Byod

Im AV-Bereich versteht man unter BYOD das (drahtlose) Präsentieren von Inhalten beliebiger – auch privater – Quellen wie Laptops, Tablets und Smartphones. Bring Your Own Device meint somit die Möglichkeit, beliebige Quellen vom Netzwerk-PC bis zum Smartphone einzusetzen.

Hinter dem Schlagwort „BYOD – Bring your own device“ steckt die Anforderung an alle modernen Meetings und Konferenzen, Präsentationen auf mobilen Quellen wie Laptop, Tablets oder Smartphones möglichst schnell und unkompliziert abzuhalten. Die dazu erforderlichen Geräte sind bereits am Markt, und wir stellen sie mit ihren unterschiedlichen Lösungsansätzen und Einsatzbereichen erstmals im Überblick vor. Das Produktsegment für drahtlose Präsentationssysteme ist gerade dabei, sich zu einem eigenen Markt zu entwickeln und deutet an, wohin die Reise bei Präsentationen und Collaboration geht.

Anzeige