ProMediaNews

Lösungen für Education, Retail und Unternehmen

ISE 2018: BenQ zeigt Next Generation Displays und Projektoren

Zum neunten Mal in Folge stellt BenQ auf der Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam aus. Vom 6. bis 9. Februar 2018 präsentiert BenQ in Halle 5 am Stand U20 sein aktuelles Portfolio an Digital-Signage-Display- und Projektions-Lösungen für die Bereiche Education, Retail und Corporate.

Der LU9915 BlueCore Laserprojektor eignet sich für eine Vielzahl an Installationsmöglichkeiten.
Anzeige

BenQ
Der LU9915 BlueCore Laserprojektor eignet sich für eine Vielzahl an Installationsmöglichkeiten.

Der neue interaktive LCD/LED-Flachbildschirm BenQ IL550 wird auf der ISE 2018 vorgestellt. Basierend auf Infrarot-Technologie bietet die IL-Serie eine Multi-Touch-Bedienung und weist laut BenQ eine Lebensdauer von mehr als 50.000 Stunden auf. Das Display ist mit der BenQ eigenen, Cloud-basierten Content Management Software X-Sign ausgestattet, mit der Benutzer Digital Signage-Inhalte über verschiedene Vorlagen erstellen, planen und anzeigen können. Die Multiple Display Administrator (MDA) App steuert mehrere Displays gleichzeitig über das lokale Netzwerk an und koordiniert die Inhalte innerhalb derselben LAN-Umgebung.

Besucher der ISE werden zudem das BenQ PL553 Display mit einem der schmalsten Rahmen weltweit erleben können. Die Videowand-Lösung ist optimiert worden, um beste Bildqualität und einfachste Content-Verwaltung zu liefern. Die Verwendung von Daisy Chain ermöglicht die Anzeige in 4K und dank der filigranen Rahmen von nur 1,8 mm Breite liefert der PL553 im Multi-Monitor-Einsatz ein beinahe nahtloses visuelles Erlebnis.

Ein weiteres Highlight beim BenQ Auftritt ist der LU9915 BlueCore Laserprojektor. Dieser Projektor ist die lichtstarke Wahl für große Veranstaltungsorte. Seine Helligkeit von 10.000 ANSI Lumen und das Kontrastverhältnis von 100.000:1 sorgen für herausragende Bildqualität. Die BlueCore Laser-Engine unterstützt auch die 360°- oder Portrait-Installation und ermöglicht damit Projektionen auf Decken, Wänden, Böden oder Schrägen. Der LU9915 ist für den 24/7-Betrieb entwickelt und BenQ hat die Haltbarkeit nach eigenen Angaben drastisch verbessert. Der LU9915 kann mit acht unterschiedlichen Objektiven für eine Vielzahl von Installationsmöglichkeiten ausgestattet werden, z. B. für Museen, Veranstaltungslocations und große Firmenräume.

Außerdem werden am BenQ Stand 5-U20 folgende Produkte live präsentiert:
• Interactive Flat Panel (IFP) mit 4K Auflösung – Die neuen BenQ RP750K und RP860K zielen auf Bildungseinrichtungen und Unternehmen ab. Die IFPs sollen dank Plug-and-Play simpel einzurichten sein und verfügen über Multi-Plattform-Kompatibilität, 20-Punkt-Multitouch-Bedienung, Eye Care-Features und Handschrifterkennung.

• BlueCore-Laserprojektoren – Mit den Modellen LK970, LW890UST und LU950 demonstriert BenQ die Leistung wartungsfreier Lichtquellen und zeigt die detailgetreue Darstellung von echten 4K-UHD-Inhalten. Diese Projektoren eignen sich – dank horizontalem und vertikalem Lens-Shift, großem Zoom und der Option zur 360°-Projektion oder Portrait-Installation – für den Einsatz im Einzelhandel, in Bildungseinrichtungen, Unternehmen oder in Museen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: