Schallschutz

Der Schallschutz sollte bei der Planung von Gebäuden nicht vernachlässigt werden. Denn nur selten steht ein Hörraum für sich alleine. Meist grenzen andere Räume unmittelbar daran an, so dass eine Schallübertragung unausweichlich ist.

Um bei der Wiedergabe hochwertiger Audiosignale einen guten Klang innerhalb des Abhörraumes zu erreichen, sind eine Reihe von Dingen zu beachten. Bei guter Auswahl der technischen Komponenten und bei Schaffung geeigneter raumakustischer Abhörbedingungen lassen sich sehr gute klangliche Ergebnisse erzielen.

Schallschutz kommt immer dann zum Einsatz, wenn der Nachbar die eigene Freude nicht teilt, da er ungewollt akustisch am Geschehen teilnimmt. Bei der Einrichtung eines Hörraums sollte daher unbedingt auf einen guten Schallschutz zu den Nachbarräumen oder -Gebäuden geachtet werden.

Dies insbesondere, da Wohnungen oder Häuser nicht standardmäßig über für diese Belange hinreichenden Schallschutz verfügen und so das Problem stets vorprogrammiert scheint. Hier erfahren Sie alles über die Grundlagen des Schallschutzes bzw. der Bauakustik.