Empfehlung

ISE 2017: Roland präsentiert kompakten Video-Switcher VR-4HD

 

Roland VR-4HD

 

Auf der ISE 2017 in Amsterdam präsentierte Roland mit dem VR-4HD ein komplettes, portables HD-Studio, mit 4 HDMI Inputs (3x 1080p/1080i/720p, 1x Multiformat) sowie 1x RGB/Component. Der VR-4HD kann ältere, analoge Quellen ohne Konverter anbinden und durch seinen Feature-Umfang komplexe A/V Setups ersetzen.

 

Roland VR-4HD

 

Streaming und Recording einfach gemacht: Der Roland VR-4HD Video-Switcher ermöglicht Switching/Mixing von Audio und Video mit den bekannt hochwertigen Roland DSPs. Als Controller stehen Fader, Buttons und ein Touchscreen-Interface zur Verfügung.

Der VR-4HD integriert einen digitalen Audio-Mixer, Video-Switcher, Multiview Touchscreen, als auch USB-Streaming in einem kompakten Gerät. Dieses komplette HD-Studio eignet sich daher ideal für Schulen, Kirchen, Corporate-Events, Sportveranstaltungen, Meetings, Youtube-Produktionen oder jedes andere Live-Event. Das neue Roland Produkt wurde zur Integrated Systems Europe 2017 in Amsterdam präsentiert

 

Roland VR-4HD
Das Streaming und Recording der Zukunft – einfach, kompakt und hochwertig!

 

Die präsentierten Features bei der ISE 2017 des VR-4HD Video Switchers sind:

 

  • Zu den Audio-Features zählen unter anderem ein Auto-Mixer (inkl. Priority-Assign),
  • Loop-Back Audio incl. Echo Cancellation und Lip-Sync-Delay. Die Audio-Inputs sind 4x
  • XLR inkl. Phantom Power, Chinch, Mini-Klinke und USB. Die Outputs sind XLR, Chinch,
  • USB und Mini-Klinke für Kopfhörer.

 

>>> Weitere Informationen erhalten Sie unter https://proav.roland.com/global/products/vr-4hd/

 

Roland VR-4HD


Das könnte Sie auch interessieren: