ISE

Die ISE 2017 hat nochmals mit Rekordzahlen zugelegt. In Zahlen: 14 Hallen wurden mit einer Fläche von 90.586 Quadratmetern belegt. 1.192 Aussteller zeigten ihre neusten Produkte, Systeme und Dienstleistungen.

Top 4 der Aussteller waren China, UK, Deutschland und USA. In diesem Jahr wurden zudem 73.500 Besucher aus 176 Ländern gezählt. Auch hier: mit einem Zuwachs von ca. 12 % neuer Rekord. Zur Besucherstruktur: 80 % kamen aus Europa. Für Aussteller sehr interessant: 35 % der angemeldeten Besucher waren neue Besucher. Und es sieht schon heute danach aus, dass die diesjährige ISE von der Veranstaltung im nächsten Jahr getoppt wird.

Mit Hilfe von temporären Messehallen, die auf dem Vorplatz des RAI-Geländes aufgebaut werden sollen, wird die Ausstellungsfläche nochmals massiv erhöht. Mit diesen Superlativen könnte konstatiert werden, dass sich unsere Branche weiterhin im kräftigen Aufwind befindet. Wohin wird das noch führen? Für Ihren Terminkalender: Die nächste ISE findet vom 6. bis 9. Februar 2018 wiederum im Amsterdamer RAI statt.

Anzeige