Empfehlung

proAV eröffnet Niederlassung in Deutschland

proAV hat in Frankfurt ein neues Büro eröffnet. Hintergrund ist die wachsende Präsenz des Unternehmens in Europa und einer stärkeren Support-Nachfrage, vornehmlich aus dem Finanzsektor, dem produzierenden Gewerbe und der Autoindustrie.

ProAV Logo
(Bild: proAV)

proAV gilt als bedeutendster AV-Systemintegrator in Europa und hat bereits weltweit zahlreiche branchenführende Projekte realisiert. Durch die Präsenz in Deutschland sollen neue Beziehungen geknüpft, und bestehende Kontakte in einem der für technische Innovationen fortschrittlichsten Länder, gefestigt werden.

Laut Mark Hazell, Sales Director bei proAV, ist dieser Schritt eine logische Folge der Nachfrage nach professionellen, und voll integrierten AV-Dienstleistungen in der Region.

„proAV verfügt schon jetzt über enge Beziehungen zu Supply-Chain-Partnern in Europa, Nahost und Afrika“, so Hazell. „Unsere Entscheidung, eine Präsenz in Deutschland aufzubauen, wird uns dabei helfen, noch enger mit Kunden zusammenzuarbeiten, die an einer effizienten Kooperation sowie an High-End-Digital-Signage- und dezentralen Netzwerklösungen interessiert sind.“

„Dies ist ein strategischer Schritt für unseren Vertrieb, und gleichzeitig eine reizvolle Gelegenheit, Installations- und Support-Teams vor Ort einzurichten. Technisch sehr anspruchsvolle Supportleistungen sollen weiterhin über das innovative Video Network Operations Centre (VNOC), in unserer britischen Firmenzentrale abgewickelt werden.“

ProAv Projekt
proAV hat bereits weltweit Projekte realisiert (Bild: proAV)

Leiter der Frankfurter Niederlassung ist Rosario Marseglia, Country Manager Deutschland, der langjährige Erfahrung in der AV- und Technikbranche mitbringt, darunter fast 10 Jahre als Verkaufsleiter eines bedeutenden AV-Distributionsunternehmens, und 13 Jahre als Country Manager bei Crestron, dem führenden Anbieter von Steuerungssystemen und langjährigen Partner von proAV.

Rosario Marseglia, Country Manager Deutschland.
Rosario Marseglia, Country Manager Deutschland. (Bild: proAV)

Neben dem Ziel, in der Region neue Geschäftschancen zu erschließen, stehen vor allem das hochkarätige Dienstleistungsportfolio und der Rund-um-die-Uhr-Support von proAV im Mittelpunkt. proAV beschäftigt derzeit 325 Mitarbeiter, 80 % davon in den Technik- und Support-Teams, die Kunden in aller Welt hochwertige Installationen und Dienstleistungen bieten.

Durch die deutsche Niederlassung verstärkt proAV seine globale Präsenz, zu der ein nationales Niederlassungsnetz in Großbritannien, sowie ein Auslandsbüro im chinesischen Shanghai zählen.

Weitere Informationen über die Leistungen von proAV finden Sie unter proAV.com/de.

ProAv Projekt
(Bild: proAV)

Das könnte Sie auch interessieren: