ProMediaNews

Interaktive Whiteboards

Legamaster: STX e-Screen Serie mit Optical Bonding

(Bild: Legamaster)

Zum Jahresende legt Legamaster seine erfolgreiche STX e-Screen Serie neu auf. Die Displays sind als interaktive Whiteboards für den Einsatz im Business Bereich konzipiert. Sie bieten viele neue Features, die eine perfekte Integration in die AV-Ausstattung von Unternehmen versprechen. Wichtigste Neuerung bei den UHD-Touchdisplay der STX e-Screen Serie  ist die sogenannte Optical Bonding-Technologie.

Anzeige

Beim Optical Bonding werden die Glasoberfläche des Screens und das LCD Display mit einem glasartigen Kleber verbunden. Dadurch entfällt der bei herkömmlichen e-Screens übliche Luftspalt zwischen diesen beiden Komponenten, wodurch sich viele Vorteile ergeben. So kann zu Beispiel für die Geräte ein sehr dünnes Deckglas verwendet werden, das den STX im Vergleich zu anderen e-Screens um ca. 30% leichter machen soll. Außerdem soll sich die Helligkeit des Bildes erhöhen, da die Lichtübertragung verbessert wird.

Nicht zuletzt entfällt durch diese Technologie der Paralaxeneffekt, so dass der Touchimpuls genau dort erfolgt, wo er durch den Anwender eingegeben wird. Diese Multi-Touch-Technologie der STX-Serie kann mit jedem passiven Zeigegerät verwendet werden, zum Beispiel einem Finger oder einem sehr dünnen, präzisen Stift.

Die ultraflachen Displays der STX e-Screen Serie kommen in einem unaufdringlichen, minimalistischen und professionellen Design daher, das sich gut in Besprechungsräume, Räume für Spontanmeetings, Großraumbüros und andere Geschäftsumgebungen einfügt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: