Produkt: Professional System 06/2020 Digital
Professional System 06/2020 Digital
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
ProMediaNews
Smart Retail am POS

XXXLutz-Gruppe setzt auf kompas Digital Signage

Die XXXLutz Möbelhäuser modernisieren in über 60 Standorten mit jeweils bis zu 100 Sichtstellen die Kundenkommunikation über Bildschirme und interaktive Produktkonfiguratoren. Dafür setzt das Unternehmen in den Möbelhäusern der Marken XXXLutz, Möbelix und Mömax auf die Digital Signage Software kompas von dimedis.

xxxlutz dimedis(Bild: dimedis)

Anzeige

Das Konzept und die Umsetzung liefert Radio P.O.S. aus Kiel. Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 320 Einrichtungshäuser in 13 europäischen Ländern und beschäftigt mehr als 25.700 Mitarbeiter. Mit kompas führt das familiengeführte Unternehmen aus Österreich ab sofort alle bisherigen Produktkonfiguratoren und Digital Signage Systeme in eine zentral gesteuerte Lösung zusammen. XXXLutz plant und steuert mithilfe der kompas-Software die Werbung und die Informationen auf den Bildschirmen und den Videowalls. Um das Shopping-Erlebnis zu verbessern, bietet XXXLutz seinen Kunden zudem interaktive Service-Terminals und Produktkonfiguratoren an. Mit den interaktiven Konfiguratoren können Kunden etwa ihre Küchen, Sofas, Boxspringbetten, Teppiche, Laminate, Bilder, Elektrogeräte und Matratzen individuell zusammenstellen.

xxxlutz dimedis(Bild: dimedis)

XXXLutz nutzt als einer der ersten Kunden kompas Tizen, womit das integrierte Betriebssystem der Samsung-Bildschirme verwendet wird, sodass keine weiteren Mini-PCs für das Ausspielen der Inhalte benötigt werden. Ein weiterer Ausbau des Digital Signage Systems ist für alle Standorte der XXXLutz-Gruppe geplant, umgesetzt und ausgestattet durch Radio P.O.S.

Genutzt werden die Bildschirme an wichtigen Standorten wie im Kassenbereich, an der Warenausgabe, in den Berater-Stationen, an den Rolltreppen und Aufzügen sowie im Kinderkino. Die Service- Terminals und Produktkonfiguratoren stehen für die Kunden in den Fachabteilungen zur Verfügung. XXXLutz nutzt kompas ebenfalls auf Kunden-Feedback-Terminals. Als Hardware verbaut der Integrator Radio P.O.S. Outdoor-Stelen und Monitorwände. Inhalte auf den Bildschirmen und Videowalls sind neben aktuellen Nachrichten, Aktionen und Gewinnspielen auch der Speiseplan in den Restaurants und Veranstaltungshinweise. Produktvideos sollen die Kundenansprache abrunden.

Patrick Schröder, Bereichsleiter Sales und Digital Signage bei dimedis, kommentiert den neuen Kunden: „kompas unterstützt den stationären Handel dabei, die Kundenansprache zu verbessern und interaktive Serviceangebote wie Produktkonfiguratoren anzubieten. Das Verwalten größerer, überregionaler Netzwerke mit einem ausgefeilten Rechtemanagement ist die zentrale Stärke von kompas. Zudem nutzt mit XXXLutz einer der ersten Kunden unsere neue Integration des Tizen-Betriebssystems. Das reduziert die Hardwareinvestitionen und mindert den Wartungsaufwand. kompas ist ein wichtiges Werkzeug für den Smart Retail. Das Digital Signage Konzept wird von unserem langjährigen Partner Radio P.O.S. betreut. Auch das neuste Format der XXXLutz-Gruppe ‚Resto-Wien‘, ein eigenständiges Restaurant in bester Lage, rüstet Radio P.O.S. mit kompas aus. Hier kommt das exklusiv von Radio P.O.S. entwickelte und vertriebene ‚Motion-Poster‘ im Schaufenster zum Einsatz.“

xxxlutz dimedis(Bild: dimedis)

Weitere Informationen über kompas erhalten Sie hier.

Produkt: Auswahlkriterien für DS-Software
Auswahlkriterien für DS-Software
Tipps für die Wahl der optimalen Lösung an der Schnittstelle zwischen Marketing und IT-Infrastruktur!
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.