In eigener Sache: Fehlerteufel im Corona-Homeoffice

Verehrte LeserInnen,

seit mehr als drei Wochen befindet sich die PROFESSIONAL SYSTEM Redaktion nun auf Grund der aktuellen Virusepidemie in Deutschland im Homeoffice. Da diese Umstellung die Arbeitsprozesse vor allem in der Produktion unserer aktuellen Ausgabe 02/2020 erfolgte, musste diese unter neuen und teilweise erschwerten Bedingungen stattfinden. Die Produktion der neuen Ausgabe an sich konnten wir zwar im Zeitplan über die Bühne bringen, jedoch ist uns leider ein großer Fehler bei dem Artikel Mehr als “nur” Theater unterlaufen.

Anzeige

Saal mit ungleichem Lamellenmuster
Durch ein ungleiches Lamellenmuster im Raum wird Schall diffundiert. (Bild: Nicolay Ketterer)

Statt der finalen Version des Autors haben wir versehentlich eine Vorabversion seines Artikeltextes bearbeitet und schließlich im neuen Heft veröffentlicht. Hierfür bitten wir alle beteiligten vielmals um Entschuldigung. So etwas wird unserem Anspruch als professionelles Fachmagazin nicht gerecht. Daher veröffentlichen wir bereits heute den gerade genannten Artikel in der Form, wie er eigentlich im Heft stehen sollte und geben Ihnen die Chance, diesen nun in seiner gedachten Form zu lesen oder Sie auf diese wirklich gelungene Installation im Theater am Tiergarten in Nürnberg aufmerksam zu machen.

>> Hier gehts zum Artikel „Mehr als nur Theater: Bose-Beschallung im sanierten Konzert- und Theatersaal im Wohnstift am Tiergarten, Nürnberg“.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und werden in Zukunft noch akribischer über unsere Artikel schauen.

Bleiben Sie gesund.

Ihre PROFESSIONAL SYSTEM Redaktion

Anzeige

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Es wäre super wenn Ihr den Artikel auch als pdf zur Verfügung stellen würdet, er ist ja doch etwas länger und dann könnte man diesen auch gleich mit der digitalen Version des Heftes zusammen ‘ablegen’.

    Danke und freundliche Grüße
    Wolfgang A. Enigk

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu Wolfgang A. Enigk Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.