Produkt: Professional System 03/2019
Professional System 03/2019
Special: AV & IT – GEFAHR ODER CHANCE? +++ SDVoE – Warum Interoperabilität wichtig ist +++ AES67, SMPTE ST 2110, AMWA NMOS – eine Übersicht +++ Variable Coverage im PHILIPS STADION EINDHOVEN +++ LED-Grundlagen: WÄRMEMANAGEMENT – Gewicht oder Geräuschentwicklung?
Gemeinsame Halle für Business und Networking für Musikmesse und Prolight + Sound nur eine der Neuheiten

Preview auf die Prolight + Sound 2019

Vom 2. bis 5. April wird die Prolight + Sound 2019 in Frankfurt wieder zum Treffpunkt der Branche und Forum für Neuheiten und Trends. PROFESSIONAL SYSTEM wirft einen kleinen Blick voraus um das vielfältige Spektrum an AV- und Veranstaltungstechnik zu präsentieren.

Eine gemeinsame Halle für Business und Networking für Musikmesse und Prolight + Sound (Halle 4.1) ist eine der Neuheiten für 2019. Sie präsentiert sich als aufwendig gestaltetes Lounge-Areal mit Vortragsbühne und Gastro-Bereichen und ermöglicht Ge-schäftsgespräche in entspannter Atmosphäre. (Bild: Messe Frankfurt / Prolight + Sound)

Als eine der wichtigsten Fachmessen für Eventtechnik und auch AV-Technik neben der ISE in Amsterdam und der Infocomm in den USA wird die Prolight + Sound wohl auch in diesem Jahr wieder wie 2018 über 90.000 Besucher verzeichnen, von denen 50 % aus dem Ausland kamen. Darüber hinaus beteiligten sich rund 1.800 Aussteller, 63 % davon aus dem Ausland – ein deutliches Zeichen für die Internationalität der Prolight + Sound. Knapp die Hälfte der um 10% gewachsenen Fachbesucher gaben bei einer Befragung an, auf Grund ihres Besuchs Aufträge zu erteilen. Dabei stehen insbesondere die Themen Lichttechnik, Audio- und Beschallungstechnik, Studiotechnik, Recording- und Broadcastlösungen sowie Bühnentechnik im Mittelpunkt des Interesses, aber auch die Medientechnik sowie die Projektions- und Displaytechnik können mit 15 % bzw. 11 % ein großes Interesse verzeichnen. Laut der Messe Frankfurt zählt der Produktbereich Media Technology & Systems Integration sogar zu den Wachstumsfeldern der Prolight + Sound.

Anzeige

Stronger Together

Auch um Synergien zwischen den Veranstaltungen stärker zu nutzen, werden die Musikmesse und die Prolight + Sound sich in diesem Jahr wieder vollständig überschneiden und räumlich näher zusammenrücken. „Musikmesse und Prolight + Sound bündeln ihre Kräfte. Mit der gemeinsamen Tagesfolge erfüllen wir einen häufig geäußerten Wunsch der Branche“, sagt Michael Biwer, Group Show Director des Bereichs ‚Entertainment, Media & Creative Industries‘ der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Das Konzept für 2019 stellt die Stärken des Messeduos in den Vordergrund: Professionalität, Internationalität und die Synergien zwischen den vertretenen Industrien.“

Laut der Messe Frankfurt zählt der Produktbereich Media Technology & Systems Integration zu den Wachstumsfeldern der Prolight + Sound. Die Seminarreihe „CAVIS – Congress for Audiovisual Integrated Systems“ fokussiert auf den Wachstumsmarkt der festin-stallierten Lösungen und gibt Ausstellern der Prolight + Sound die Möglichkeit, konkrete Produkte und Projekte vorzustellen. (Bild: Pietro Sutera / Messe Frankfurt)

Kurze Wege

Musikmesse und Prolight + Sound setzen 2019 bei der Hallenplanung auf eine bestmögliche Konzentration der Produkt- und Themenbereiche. Erstmals bündelt eine Halle das gesamte Audio-Angebot: Auf knapp 30.000 Quadratmetern der Halle 8.0 finden Besucher Lösungen rund um Live-Beschallung, Festinstallation, Studio und Recording. Die im September 2018 eingeweihte Halle 12 bietet optimale Präsentationbedingungen für Aussteller der Bereiche Light, Stage + Entertainment und Veranstaltungssicherheit. In Halle 4.0 präsentieren sich Unternehmen rund um Licht, Medientechnik und Veranstaltungssicherheit zentral in der Mitte des Messegeländes. Halle 4.1 führt Verbände der Musik- und Event-Branche zusammen und beherbergt ein gemeinsames Business- und Networking-Areal für beide Messen. Zudem haben Aussteller der Prolight + Sound hier die Möglichkeit, sich zentral in der Mitte des Messegeländes zu präsentieren.

Neu in 2019 ist außerdem eine gemeinsame Halle für Business und Networking für Musikmesse und Prolight + Sound (Halle 4.1). Sie präsentiert sich als aufwendig gestaltetes Lounge-Areal mit Vortragsbühne und Gastro-Bereichen und ermöglicht Geschäftsgespräche in entspannter Atmosphäre. Auch die begehrten Sinus und Opus Awards sowie die Mipa und Pipa Awards werden unter Federführung des Musik-Media-Verlags am Donnerstag, 04. April 2019, ab 18 Uhr in der Networking Area vergeben.

Der Sinus – Systems Integration Award 2019 wird in diesem Jahr gleich zwei Mal verliehen. Der Preis für besondere Leistungen im Bereich AV-Medientechnik und Systemintegration zeichnet in der Kategorie „Control Room“ die neue IP-basierte Medientechnik im GEO Mission Control Center von EUMETSAT in Darmstadt aus, welche PROFESSIONAL SYSTEM in Ausgabe 8.2018 näher beleuchtet hat. Siegerprojekt in der Kategorie „Corporate“ ist die Inspiration Wall im Merck Innovation Center, ebenfalls in Darmstadt.

Der Sinus – Systems Integration Award 2019 wird in diesem Jahr gleich zwei Mal verliehen. Der renommierte Preis für besondere Leistungen im Bereich AV-Medientechnik und Systemintegration zeichnet in der Kategorie „Control Room“ die neue IP-basierte Medientechnik im GEO Mission Control Center von EUMETSAT in Darmstadt und in der Kategorie „Corporate“ die Inspiration Wall im Merck Innovation Center – ebenfalls in Darmstadt – aus. (Bild: Jochen Guenther / Messe Frankfurt)

Nicht ganz so kurze Wege, aber eine geballte Ladung an spezifischen Fachinfos bieten die Guided Tours unseres Schwestermagazins EVENT PARTNER, die wir auf den Touren zum Schwerpunkt „Medientechnik“ jeweils am Mittwoch, 03.04.2019 und Donnerstag, 04.04.2019 um 15:30 Uhr begleiten werden. Auf der Medientechnik-Tour vermittelt der Digital-Signage-Pionier, Consultant und Planer für Medientechnik-Projekte Achim Hannemann (Audi Forum, FIFA Football Globe, Telekom) den Teilnehmern grundlegende Insights, wie sich Events durch audiovisuelle Präsentationstechniken ins richtige Licht rücken lassen. Anmeldungen erfolgen über die Webseite von EVENT PARTNER.

//[8336]

Produkt: Professional System 04/2019
Professional System 04/2019
AV am PoS/PoI – EMOTIONEN VISUALISIEREN! +++ MEDIENTECHNIK: Inspiration Wall im Merck Innovation Center +++ MARKT: Vorschau auf den Digital Signage Summit Europe 2019 +++ AUDIOTEST: 8-Kanal Hochleistungsendstufe Dynacord IPX10:8 +++ DIGITAL SIGNAGE: Grundlagen Content Management Systeme +++ PROJEKTION: 4K – Nativ oder Pixel-Shift +++ Markt R&D und Präsentation im Adam Hall Experience Center
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren