PLS 2018

Prolight + Sound 2018: Bildimpressionen vom ersten Messetag

Am 10. April ist der Startschuss für die Prolight + Sound 2018 gefallen. Angesichts der Streiks im Öffentlichen Dienst – insbesondere an den Flughäfen – scheinen die Besucherzazhlen zunächst noch nicht die gewohnten Levels erreicht zu haben. Viele Messestände sind aber dennoch gut besucht. Erste visuelle Eindrücke von Tag 1 der Prolight + Sound 2018:

Fohhn feiert auf der Prolight + Sound 2018 sein 25-jähriges Bestehen. (Bild: Claudia Rothkamp)

Die Prolight + Sound 2018 ist erfolgreich gestartet. Schon am ersten Messetag war in den Messehallen der Messe Frankfurt einiges los. Am Messestand der Fohhn Audio AG werden beispielsweise neue Entwicklungen rund um das Concert-Sound-System des Unternehmens präsentiert.

Anzeige

Fohhn auf der Prolight + Sound 2018
Fohhn auf der Prolight + Sound 2018

Auch d&b Audiotechnik ist wieder auf der Prolight + Sound vertreten. Neben verschiedenen Produkteinführungen stehen hier auch verschiedene Vorträge und Präsentationen im Fokus, u. a. zum Thema Soundscape.

d&b Audiotechnik auf der Prolight + Sound 2018 (Bild: Claudia Rothkamp)

Bei Eyevis sorgen wieder transparente OLED-Displays für Neugier und Aufmerksamkeit, die laut Eyevis in Bälde wieder lieferbar sein sollen.

Eyevis auf der Prolight + Sound 2018
Eyevis auf der Prolight + Sound 2018 (Bild: Claudia Rothkamp)

Die PeTa Bearbeitungstechnik zeigt erstmals auf der Prolight + Sound 2018 ihre neuen Displaystelen in Holzoptik, die aber dennoch brandschutzgeprüft sind.

PeTa Berabeitungstechnik auf der Prolight + Sound 2018
PeTa Berabeitungstechnik auf der Prolight + Sound 2018 (Bild: Claudia Rothkamp)

Das schwedische Unternehmen Dataton fasziniert die Messebeucher hingegen mit einer Präsentation eines Projectionmappings auf einem Objekt in Bewegung.

Dataton auf der Prolight + Sound 2018
Dataton auf der Prolight + Sound 2018 (Bild: Claudia Rothkamp)

Außerdem ziehen auch die neuen Mirror Disc Light Elements von Kinetic Lights mit ihrer “Lichtshow” viele Blicke auf sich.

Kinetic Lights auf der Prolight + Sound 2018
Kinetic Lights auf der Prolight + Sound 2018 (Bild: Claudia Rothkamp)

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: