Kirchenakustik

Kirchen richtig beschallen

Mit Kirchenbeschallung assoziiert man traditionell Schallzeilen mehr oder minderer Qualität, die hauptsächlich der Sprachunterstützung dienen. Gerade wenn es um Beschallungsanlagen in alten Kirchen geht, die schon von ihrer Akustik her eher dem Genre Orgelmusik mit getragenem Kirchengesang entsprechen als populären Musikformen mit Band.

Cover des E-Sepcials

Anzeige

Zwei Kirchen in Hannover wurden mit Kirchenbeschallung auf einem Qualitätsniveau ausgestattet, das man sonst eher in Musikclubs und anderen Veranstaltungsorten antrifft. Die Ansprüche in den beiden Kirchen waren aber schon in ihren Ausrichtungen ganz andere. Die beiden evangelischen Kirchen sind zwar in ihrer Baustruktur alt, ihre Konzepte aber innovativ.

Die Jugendkirche in der Nordstadt von Hannover ist ein Angebot an Jugendliche, Kirche entsprechend ihres Lebensalter und Kultur zu entdecken und mitzugestalten. Auf dem Programm stehen neben Gottesdiensten im jugendlichen Stil auch andere kulturelle und spirituelle Anbote, u. a. Konzerte, Aufführungen, Workshops.

Planung und Ausschreibung leistete die AMT Ingenieurgesellschaft Giese & Oehlerking. Die komplette Case Study können Sie in dem E-Special nachlesen. Außerdem enthalten sind Beschallungsberichte im Mainzer Dom und mit DSP-gesteuerten Zeilenlautsprechern in der Pfarrkirche St. Joseph.

>>> Hier geht es zum Download! 

Anzeige

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. thomann Audio Professionell veranstaltet Kirchentag › Professional System

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.