Produkt: Professional System 04/2019
Professional System 04/2019
AV am PoS/PoI – EMOTIONEN VISUALISIEREN! +++ MEDIENTECHNIK: Inspiration Wall im Merck Innovation Center +++ MARKT: Vorschau auf den Digital Signage Summit Europe 2019 +++ AUDIOTEST: 8-Kanal Hochleistungsendstufe Dynacord IPX10:8 +++ DIGITAL SIGNAGE: Grundlagen Content Management Systeme +++ PROJEKTION: 4K – Nativ oder Pixel-Shift +++ Markt R&D und Präsentation im Adam Hall Experience Center
Empfehlung

Mercedes-Benz Arena: AEG setzt auf Technik von Tripleplay Services

Tripleplay Services, Marktführer in der Entwicklung von Digital Signage, IPTV und Video-Streaming Lösungen, wurde von der Anschutz Entertainment Group (AEG) ausgesucht, um die Mercedes-Benz Arena in Berlin mit neuer Technologie auszustatten.

Mercedes-Benz Arena Berlin
In der Mercedes-Benz Arena installierte Tripleplay Services im Auftrag von AEG mehr als 100 Bildschirme mit IPTV und Digital Signage. (Bild: Anschutz Entertainment Group )

Die Mercedes-Benz Arena ist eine der modernsten Multifunktionsarenen für Sport-, Unterhaltungs- und Konzerthighlights. In der bis zu 17.000 Plätze fassenden Arena installierte Tripleplay Services im Rahmen eines Auftrags von AEG nun mehr als 100 Bildschirme mit IPTV und Digital Signage. Dabei wurde ausgiebig darauf geachtet, dass die digitalen Inhalte inklusiver Scoreboard-Integration über eine einzige Plattform in die Arena in Berlin geliefert werden.

Sie wollen mehr über Tripleplay Services erfahren? Hier geht´s zur Website!

 

Die Mercedes-Benz Arena Berlin
In der Arena, welche unter anderem die Spielstätte des Basketballvereins ALBA Berlin und der Eisbären Berlin ist, finden zahlreiche Unterhaltungs- und Konzerthighlights statt. Im Herzen Berlins ist die Mercedes-Benz Arena mit bis zu 17.000 Steh- und Sitzplätzen sowie 59 Suiten eine der größten Multifunktionsarenen in Deutschland.

Tripleplay’s Country Manager für die D-A-CH Region, Martin Flemming, dazu: “Diese Implementierung wird uns helfen, das Geschäft für Sportarenen in Deutschland und weiteren Bereichen weiter auszubauen. Wir freuen uns, mit AEG zusammen zu arbeiten und ein Teil des Projekts zu sein und wir sind sehr stolz, für dieses Projekt ausgewählt worden zu sein.”

Produkt: Professional System 03/2019
Professional System 03/2019
Special: AV & IT – GEFAHR ODER CHANCE? +++ SDVoE – Warum Interoperabilität wichtig ist +++ AES67, SMPTE ST 2110, AMWA NMOS – eine Übersicht +++ Variable Coverage im PHILIPS STADION EINDHOVEN +++ LED-Grundlagen: WÄRMEMANAGEMENT – Gewicht oder Geräuschentwicklung?

Das könnte Sie auch interessieren