ProMediaNews
Bis Ende Mai

smartPerform bietet Collaboration-App momentan kostenfrei an

Im Zuge von Heimarbeit und den damit verbundenen Absagen und Verschiebungen von Besprechungen bieten smartPerform ihre Collaboration App bis Ende Mai kostenfrei an.

Konferenzsituation(Bild: BENIS)

Anzeige

Die App vereint laut smartPerform Management und Präsentationsfunktionen für alle relevanten Medienformate und Livequellen herstellerunabhängig in einer Benutzeroberfläche (Touch oder Tastatur/Maus Bedienung).

Dazu wird nur ein Windows PC als Collaboration Center, sowie ein interaktiver Bildschirm mit Touch-Steuerung oder ein passiver Bildschirm zur Steuerung über Tastatur/Maus benötigt. Hinzu kommt die Einrichtungszeit durch die IT.

Huddle Meeting(Bild: smartPerform)

Bereits kleine Netzwerkbandbreiten sollen für standortübergreifende Teammeetings per Web Browser ausreichen. Bei Bedarf werden alle Inhalte der Teilnehmer auf Basis von BYOD eingebunden oder weitere Standorte vernetzt. Externe Teilnehmer werden über Web-Browser oder einen Videokonferenz Client mit dem Meeting verbunden – einzeln oder alles zusammen, unter Berücksichtigung des IT-Sicherheitsstandards.

Die Collaboration App gibt es in Business- und Education-Ausführung als Software zum Nachrüsten kostenfrei nutzbar bis Ende Mai, oder als Komplettlösung mit unterschiedlicher Hardware-Ausstattung. Optionale IT- oder Anwenderschulungen können per Webinar durchgeführt werden. Weitere Informationen gibt es über den Anbieter

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren