Produkt: Professional System 06/2020
Professional System 06/2020
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
ProMediaNews
Outdoor-LED-Lösung für DOOH

Absen bringt Aurora-Serie auf den Markt

Der LED-Hersteller Absen hat eine neue LED-Display-Serie angekündigt, die für den Einsatz in mittleren bis großen DOOH-Installationen konzipiert ist. Mit einer Helligkeit von 10.000 nt und einer Standard-Panelgröße von 1280 mm × 960 mm sowie drei weiteren optionalen Größen sollen die sechs neuen Modelle der Aurora-Serie darauf ausgelegt sein, unübersehbare Displays zu schaffen.

Aurora Serie Absen(Bild: Absen)

Anzeige

Mit einem Gewicht von 25 kg pro m² trete die Aurora-Serie laut Hersteller in die Fußstapfen der kontinuierlichen Produktinnovation von Absen. Die Aurora-Serie ist 50% dünner und leichter als ihre Vorgänger wegen eines neuen Konstruktionsansatzes, der zu einer Reduzierung von fast 25% aller Stahlmaterialien führte, was die Transportkosten reduzieren und die Installation vereinfachen soll. Aurora ist ein lüfterloses LED-Display, das laut Absen im Vergleich zu den Vorgängermodellen einen um 40 % reduzierten Stromverbrauch aufweise und damit zu den bisher energieeffizientesten Modellen des Unternehmens gehören soll.

Darüber hinaus werden die Wartungsfunktionen von Absen auch bei der Aurora-Serie fortgeführt, wobei die Montage der Vorder- und Rückseitenmodule ein Prozess in 2-3 Schritten sein soll. Durch die Montage und den Zugang zu den Front- und Rückmodulen soll jede weitere Wartung der Serie flexibel sein, egal wo der Aurora installiert ist.

„Nahtlose lebendige Bilder mit einer Helligkeit von 10.000 nt“ stellt Absen als das Markenzeichen des Auroras dar. Aufgrund des Kontrastverhältnisses, das gesättigte Farben mit fließenden Übergängen bieten soll, sei die Serie darauf ausgelegt, auch bei direkter Sonneneinstrahlung eine hohe Bildqualität darzustellen. Mit einer Bildwiederholfrequenz von 3.840 Hz und 16-Bit-Graustufen soll sichergestellt werden, dass mit dem Aurora lebendige Bilder garantiert sind, egal wo er aufgestellt wird.

Aurora Serie Absen(Bild: Absen)

Auch die Nachhaltigkeit soll bei der Entwicklung der Aurora-Serie für die Ingenieure von Absen im Vordergrund gestanden haben. Wasserdicht, mit einer Betriebstemperatur zwischen -40 und +50 Grad Celsius, verspreche die Serie  selbst unter den anspruchsvollen Bedingungen zu funktionieren.

Die Serie besteht aus sechs Modellen, die sich alle im Pixelabstand unterscheiden. A0421, A0621 und A0821 sind die kleineren Pixelabstände in der Serie, die von 4,44 mm bis 16 mm reichen, während die größeren Abstände, A1021, A1021D und A1621D, für größere Betrachtungsabstände ausgelegt sind.

Die Aurora-Serie eignet sich für die Installation in jedem DOOH-Raum, sei es in einem Stadion, auf Werbetafeln oder an den Seiten von Gebäuden.

Produkt: Professional System 06/2020
Professional System 06/2020
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.