ProMediaNews
Videotechnik

Absen von Deloitte als bestgeführtes Unternehmen Chinas ausgezeichnet

Absen wurde erneut als eines der bestgeführten Unternehmen Chinas im Rahmen des Deloitte-Programms für bestgeführte Unternehmen (BMC) ausgezeichnet.

(Bild: Absen)

Anzeige

Das BMC-Programm ist eine globale Initiative, die private Unternehmen mit fortschrittlichen Management-Ideen und Geschäftsleistungen identifiziert und auszeichnet. Zu den Schlüsselfaktoren bei der Bewertung der Managementfähigkeiten eines Unternehmens gehören Strategie, Fähigkeiten, Engagement und finanzielle Stärke. In diesem Jahr berücksichtigten die Auswahlkriterien auch die Resilienz gegenüber der Covid-19-Pandemie. Absen wurde im Rahmen dieser Initiative als außerordentlich kompetent in allen Bereichen bewertet.

Mit dem Ruf, qualitativ hochwertige LED-Anzeigen zu liefern, erreichte Absen laut eigener Aussage zum 11. Mal in Folge die Nummer 1 im weltweiten Export und wird nächstes Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Absen verfügt über eine Produktionsanlage mit einer jährlichen Produktionskapazität von 300.000 Quadratmetern und legt großen Wert auf F&E und Innovation. Das Unternehmen hat ein starkes Kundendienstnetz mit 15 Niederlassungen im In- und Ausland aufgebaut, um seine Kunden weltweit zu unterstützen.

(Bild: Absen)

Im Laufe des Jahres 2020 hat Absen seine Managementsysteme, IT-Systeme und End-to-End-Prozesse laut eigener Aussage dahingehend weiter verbessert, eine kundenzentrierte Organisation zu werden, die sich auf eine starke Unternehmenskultur und ein solides Finanzmanagement stützt. Das Unternehmen hat auch in die Talentförderung und in Praktiken der sozialen Verantwortung der Unternehmen investiert.

Alex Couzins, Absen Europa Head of Brand and Marketing, sagt: „Wir freuen uns, diese Auszeichnung auch in diesem Jahr wieder zu erhalten, da wir wissen, dass bei den BMC Awards jede Komponente eines Unternehmens untersucht wird, und dies ist eine Bestätigung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Diese Auszeichnung wird unser Vertrauen in die kontinuierliche Verbesserung unserer Unternehmensführung sowie unserer Produkte und Dienstleistungen weiter stärken“.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren