ProMediaNews

AMP203 – Dante Mini Stereo Verstärker

Der belgische Pro-Audio-Hersteller Audac bringt den brandneuen AMP203 auf den Markt. Der AMP203 ist ein Mini-Stereoverstärker mit Netzwerkeingang über Dante oder AES67, der eine komplette Mediennetzwerklösung zur Verteilung unkomprimierter Audiodaten über Standard-Ethernet-Netzwerke mit nahezu Null Latenzzeit bieten soll, während alle anderen Daten über dasselbe Netzwerk verbunden werden können.

(Bild: Audac)

Anzeige

Im AMP203 sind verschiedene DSP-Funktionalitäten implementiert. Dadurch können alle Konfigurationen in Audac Touch 2 oder über RS485 und Ethernet vorgenommen werden, was ihn zu einem vollwertigen 2 x 30 W-Verstärker macht. Der Ausgangsstecker wurde mit einem 4-poligen Klemmleistenstecker realisiert, der eine Ausgangsleistung von 30W pro Kanal und 60W in gebrückter Ausführung bietet.

Die brandneue TouchLink Technologie des AMP203 soll die perfekte Lösung zur Erstellung virtueller Zonen bieten, indem mehrere TouchLink kompatible Geräte wie der AMP203 miteinander verbunden werden. In Audac Touch 2 kann man die Geräte oder Verstärkerkanäle, die auf den Benutzer reagieren sollen, als eine Zone auswählen. Um die Installation noch einfacher zu gestalten, kann ein PoE-Injektor verwendet werden. Auf diese Weise wird der AMP203 mit nur einem CAT-Kabel angeschlossen und mit Strom versorgt.

Audac TouchLink Schema (Bild: Audac)

Sobald der Amp mit dem Netzwerk verbunden ist, erkennt Audac Touch 2 automatisch das neue Gerät und soll einen vollständigen Überblick über die gesamte Installation ermöglichen. Dank der innovativen App soll jede Zone ganz einfach von der Handfläche aus separat gesteuert werden können. Der AMP203 wird mit allen Versionen ab Audac Touch 2.2.2 kompatibel sein.

Das kompakte konvektionsgekühlte Gehäuse soll jegliches Brummen oder Summen eliminieren, das sonst durch einen Lüfter verursacht wird. Es sind verschiedene optionale Montagehalterungen erhältlich, wie z.B. die Serie MBS1xx, mit denen er unter einem Schreibtisch, in einem Schrank, an der Wand, auf einer abgehängten Decke oder an einem 19″-Geräterack montiert werden kann. Dies zeigt, dass der AMP203 die richtige Lösung für kompakte bis mittelgroße Anwendungen in Unternehmen, im Gastgewerbe oder im Einzelhandel sein soll.

Audac Touch 2 (Bild: Audac)

Dank der digitalen Signalübertragung soll das Audiosignal durch Übersprechen, Störungen durch andere elektrische Geräte oder Signalverschlechterungen über lange Kabelstrecken nicht beeinträchtigt und somit die bestmögliche Audioqualität garantiert werden. Darüber hinaus sind Dante-Systeme hoch skalierbar, die Installationsmöglichkeiten reichen von einem an einen Computer gekoppelten Gerät bis hin zu hochkomplexen Netzwerken mit Hunderten von Audiokanälen.

www.audac.eu

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren