Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
ProMediaNews
Videotechnik

Analog Way Aquilon steuert Videowände in Las Vegas

Die Produkte der Live Premier Familie von Analog Way kommen im Circa Resort & Casino zum Einsatz. Dort können Zuschauer*innen Sportübertragungen live verfolgen. 

Videowand in Las Vegas(Bild: Analog Way)

Anzeige

Mit einer Zuschauerkapazität von 1.000 Personen auf Stadionsitzen, einer Lounge und privaten Logen verfügt die Sportwetten-Location „Sportsbook“ über einen dreistöckigen Bildschirm, der Live-Sportübertragungen anzeigt, die von Analog Ways Live Premier-Familie von Multi-Screen-Präsentationssystemen und Videowall-Prozessoren gesteuert werden.

Darüber hinaus können Gäste, die  Sport im Freien verfolgen wollen, sich im „Stadium Swim“ sonnen und baden. In sechs Pools auf drei verschiedenen Ebenen kann man den High-Definition-Bildschirm erblicken, der ebenfalls von Aquilon betrieben wird.

„Als wir mit dem Hersteller der Bildschirme, Daktronics, zusammenarbeiteten, um einen Weg zu finden, Sportsbook auszustatten, wussten wir, dass unser Aquilon-Prozessor der Aufgabe in einzigartiger Weise gewachsen war“, sagt Dan Benjamin, Analog Ways Regional Sales Manager für den Westen der USA und Kanada. „Es war die perfekte Anwendung für Aquilon, basierend auf unserer einzigartigen Fähigkeit, den höchsten Pixeldurchsatz auf dem Markt zu bieten.“

Laut Benjamin stellte „die große, spektakuläre Sportwetten-LED-Wand einige wirklich lustige Herausforderungen dar. Erstens handelt es sich um eine gigantische Display-Leinwand mit mehr als 66 Millionen Pixeln, die einen Prozessor erfordert, der in der Lage ist, mehrere 4K60-Signale in perfekter Synchronisation mit extrem niedriger Latenz auszugeben. Zweitens wollte Circa in der Lage sein, Dutzende von Fenstern mit Live-Sportinhalten zu zeigen. Wir waren in der Lage, ein maßgeschneidertes Live Premier Aquilon-System zu entwickeln, um diese Herausforderungen zu erfüllen und zu übertreffen.“

Ein Trio von Systemen der Live Premier-Familie ist im Einsatz. Ein Aquilon C+ steuert den 66 Millionen Pixel großen, 118 × 38 Fuß großen 2,5 mm LED-Bildschirm für Sportwetten. Ein Aquilon C steuert die Hauptanzeigetafel mit 6 Millionen Pixeln, 42 × 23 Fuß, 3,9 mm, an einer angrenzenden Wand und die Anzeigetafel mit 1,4 Millionen Pixeln, 10 × 5,6 Fuß, 1,9 mm, im zweiten Stock.

Ein weiteres Aquilon C steuert den 13,7 Millionen Pixel großen 6mm Stadium Swim-Bildschirm im Außenbereich mit einer Größe von 132 × 40 Fuß. Analog Way arbeitete eng mit Daktronics zusammen und aktualisierte die Aquilon-Konfiguration je nach Bedarf, wenn sich Bildschirmdesigns und -größen bis hin zum endgültigen Design änderten.

„Aquilon bietet eine hochwertige Skalierung, so dass große Spiele auf dem Hauptbildschirm wirklich überlebensgroß aussehen“, bemerkt Andrzej Lubaszka, der Cheftechnologe von Analog Way, der maßgeblich an den Designüberlegungen und der Inbetriebnahme des Projekts beteiligt war. „Meisterschaftsspiele, die in einem oder zwei Fenstern auf dem Bildschirm angezeigt werden, sind umwerfend groß – das ultimative Seherlebnis.“

Aquilon unterstützt auch die Notwendigkeit einer flexiblen Konfiguration des Hauptbildschirms an jedem beliebigen Abend: Bis zu 24 Ereignisse können gleichzeitig in Fenstern gezeigt werden.

Obwohl viel kleiner als der Hauptbildschirm, hebt sich der Quotenbildschirm des Sportwettbüros von anderen Bildschirmen ab, die Gäste vielleicht schon gesehen haben. „Typischerweise sind Quotenbildschirme niedrig aufgelöst und schwer zu erkennen“, sagt Lubaszka. „Bei Circa ist der Quotenbildschirm hochauflösend und gut sichtbar, wobei die Aquilon-Verarbeitung dabei hilft, sehr flexible Anzeigeoptionen zu bieten.“

Um die Aquilon-Bedienung für das Sportwetten-Team zu vereinfachen, integrierte Analog Way die Crestron-Systemsteuerung, die es den Mitarbeitern ermöglicht, über ein Panel Bildschirmlayouts zu ändern, Inhalte zu routen und Audio zu verwalten.

„Analog Way war ein unterstützender Partner bis zur Eröffnung von Circa“, berichtet Keith Nichols, Präsident von DKNQ in Plantation, Florida, der als Vertreter des Eigentümers und technischer Vertreter des Bauteams bei diesem Projekt fungierte. „Aquilon ist das Herzstück von Circa | Sports and Stadium Swim, das Multi-Window-Displays an den verschiedenen Standorten und dynamisch wechselnde Inhalte verarbeitet. Die Bildschirme wären nichts ohne sie.“

„Wir haben uns sehr gefreut, eine maßgeschneiderte Lösung anbieten zu können, die dem Wunsch von Circa nach einer spektakulären Darstellung entspricht”, schließt Benjamin.

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.