ProMediaNews
SPX Graphics

Analog Way kooperiert mit Softpix

Analog Way hat eine Zusammenarbeit mit Softpix Ltd., Anbieter von Grafiksoftware und Dienstleistungen für die Live-TV-/Web-Produktions- und Rundfunkbranche, bekannt gegeben.

SPX Graphics Logo(Bild: SPX Graphics)

Anzeige

Die Vereinbarung sieht vor, die Echtzeit-Grafiklösung SPX von Softpix in die Picturall-Produktpalette von Analog Way zu integrieren, um den Kunden eine Palette an vorgefertigten Grafikvorlagen für ihre Projekte zu bieten. Benutzerdefinierte Grafikoptionen werden ebenfalls verfügbar sein. Die SPX-Integration wird in der für diesen Sommer erwarteten Picturall-Version 3.5.0 enthalten sein.

„Als Reaktion auf die starke Nachfrage unserer Kunden haben wir nach einem Grafikgenerator gesucht, der statische und dynamische Texte und Grafiken auf unserem System anzeigen kann. Wir haben uns für SPX entschieden, das sich nach eingehenden Tests als perfekt geeignet erwiesen hat“, sagt Samuli Valo, Geschäftsführer des Analog Way Picturall Media Server Competence Center.

„Unsere Zusammenarbeit mit Analog Way bietet Picturall-Kunden noch kreativere und überzeugendere Lösungen“, erklärt Atte Varsta, CEO und Partner von Softpix Ltd. „SPX-Grafik ergänzt andere Medienwiedergabefunktionen von Picturall, und zusammen bilden sie eine leistungsstarke Kombination für Pro-AV-Kunden, die Flexibilität und schnellen Umsatz bei ihren Projekten benötigen.“

Die SPX-Integration ermöglicht es Kunden, Grafiken und Texte sowohl bei Live-Shows als auch bei Festinstallationen anzuzeigen und zu bearbeiten. „Es ermöglicht ihnen, dynamische Inhalte als Teil der Grafiken zu verwenden, zum Beispiel das Laden dynamischer Daten aus einem RSS-Feed oder aus Google Sheet oder Slide“, erklärt Valo. „Es ermöglicht auch eine umfangreiche Anpassung an spezifische Projekte und sehr komplexe Interaktionen mit Systemen von Drittanbietern, vom Intranet eines Kunden über dynamische statistische Grafiken bis hin zu Verkehrsleitsystemen.“

Varsta weist darauf hin, dass die Erweiterung von Picturall um Echtzeit-Grafikfunktionen „eine neue Reihe von Werkzeugen für Produktionen bietet und die Verwendung von Live-Daten, wie z.B. Social Media oder Nachrichteninhalte, in der Live-Event-Produktion ermöglicht. Echtzeit-Grafiken beschleunigen auch die Produktion von Inhalten und reduzieren den Bedarf an vorgerenderten Elementen.“

Valo betont, dass das neue System „sehr einfach zu bedienen ist und mit der Möglichkeit, die Grafikvorlagen individuell anzupassen, ein äußerst vielseitiges Werkzeug auch für sehr komplexe und dynamische Grafiken darstellt. Bei Verwendung mit Analog Way-Präsentationsumschaltern sendet die SPX-Integration mit Picturall Transparenzdaten als Key/Fill-Feeds, so dass der Umschalter nur die Grafiken und nicht den Hintergrund zeichnen kann.“

Die SPX-Integration wird mit einem Vorlagenpaket geliefert, das aus etwa zehn Vorlagen besteht, darunter Namensschilder, Nachrichtenticker, Countdown-Uhren, Sponsorenkarussells und andere wichtige Grafiken. Die Farben und Schriftarten der Vorlagen können mit CSS-Stylesheets thematisch angepasst werden, so dass sie als Ressource für jede Produktion dienten.

Picturall verfügt über eine SPX-Vorlageninstallationsfunktion zum Hinzufügen von Grafikvorlagen zum System. Die Creative Services von SPX werden mit dem Vertriebsteam von Analog Way zusammenarbeiten, um Picturall-Kunden mit kundenspezifischen Designs oder anderen grafikbasierten Lösungen zu unterstützen.

„Die Zusammenarbeit mit den erfahrenen Pro-AV-Spezialisten von Analog Way und ihren sehr anspruchsvollen Kunden bei äußerst interessanten Live-Event-Produktionen wird unser Wissen in diesem Bereich erweitern und uns dazu bringen, die Software und ihre Fähigkeiten ständig zu verbessern“, sagt Varsta. „Picturall und andere Produkte von Analog Way werden auch für andere SPX-Kunden eine große Bereicherung sein.“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.