ProMediaNews
Beschallungstechnik

Audac im Papa Rhein Hotel in Bingen

Für die Beschallung der gemeinschaftlichen Bereiche des neuen Hotels im rheinhessischen Weinbaugebiet entschied sich die zuständige Technik-Firma Audiluma Veranstaltungstechnik für ein Audac-System.

Außenbereich Hotel

Anzeige

Ob im Restaurant, Bar- und Loungebereich oder auf der Dachterrasse – das Papa Rhein setzt auf viel Glas, um den Blick auf das Mittelrheintal jederzeit zu gewährleisten. Auch das Interieur sei bis ins letzte Detail durchdacht, was die Wahl des passenden Beschallungssystems nicht leichter mache. „Der zentrale Faktor für den Kunden war die Optik der Lautsprecher“, bestätigt David Peltzer, Projektleiter bei audiluma. „Zudem ist AUDAC im Preis-Leistungs-Verhältnis kaum zu schlagen.“

Im Papa Rhein sollen die Ateo 6 60 W Aufbaulautsprecher mit Clever Mount-Halterung sowie Cira 7 2-Wege 6,5″-Deckeneinbaulautsprecher mit Twist-Fix-Gitter für den guten Ton sorgen. Ergänzt werden die Lautsprecher durch Noba 8 8″-Subwoofer sowie vereinzelte WX802 100 V-Aufbaulautsprecher im Innen und Außenbereich. Als Signalflusszentrale für den Erdgeschoss-Bereich mit Restaurant, Lounge und Lobby fungiert die Audac MTX88 8-Zonen Audio Matrix. Als Zuspieler dient ein Audac XMP44 Audiosystem mit integrierten NMP40 Source Con Streaming- und MMP40 SourceCon Media-Player-/Recorder-Modulen. Ein weiterer XMP44 kommt auf der oberen Hotelebene zum Einsatz, auf der sich unter anderem die Bar sowie die angrenzende Dachterrasse inklusive Außenpool befinden. Für den Antrieb der Lautsprecher in insgesamt sechs Zonen – Lobby, Lounge/Bar, Restaurant, Küche, Shop, Außenbereich – setzt Audiluma auf DSP-gesteuerte Digital-Endstufen der Audac SMA- und SMQ-Serie.

Innenraum Hotel(Bild: Audac / Papa Rhein)

Das Papa Rhein Hotel in Bingen ist das erste Projekt, das der AV-Integrator mit Sitz in Wiesbaden mit Audac-Systemen geplant und umgesetzt hat. Da sich bei einem Hotel-Neubau die Raumaufteilung und Nutzung im Verlauf der Planung und Installation immer wieder ändern kann, war es für Audiluma entscheidend, ein möglichst flexibles System zu haben, um auf neue Situationen reagieren zu können. „Mit dem MTX88 können wir jede Zone einzeln anspielen und diese über die Audac Touch App fernsteuern. Als In-Store-Musiklösung kommt der B2B-Streaming-Service „Soundtrack Your Brand“ zum Einsatz, abgespielt werden die Playlists über das Audac NMP40 Source Con-Streaming-Modul des XMP44 Audiozuspielers.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.