Produkt: Professional System 08/2019 Digital
Professional System 08/2019 Digital
AV-Technik in Themenwelten & Museen: Spielwiese Infotainment +++ Auditest: d&b Bi8 - kompakter Subwoofer für Installationen +++ Praxistest: Wireless Präsentation Tool Mersive Soltice +++ Interview: Was ist neu auf der ISE 2020? +++ Osram World of Light
ProMediaNews
Audiotechnik

Audac stellt Audioverstärker MFA2XX vor

Der belgische Pro-Audio-Hersteller Audac hat die neuen MFA2xx-Multifunktionsverstärker vorgestellt. Audac möchte die neue All-in-One-Audio-Lösung als perfekte Lösung für kleine bis mittelgroße Installationen vermarkten. Die MFA-Serie ist mit Ausgangsleistungen von 80 oder 160 Watt erhältlich, ist mit Audac Touch 2 kompatibel und hat einen integrierten Source Con-Eingang im Verstärker.

MFA Serie von Audac(Bild: Audac)

Anzeige

Der MFA verfügt über einen Line-Out-Anschluss und bietet damit die Möglichkeit, die Ausgangsleistung zu skalieren, um sowohl kleine als auch große Projektanforderungen zu erfüllen. So kann eine große Zone erstellt oder  eine zweite Stereozone über den Line-Out hinzugefügt werden, bei der individuelle Eingangs- und Lautstärkeregelung über die Frontplatte, TCP/IP oder Audac Touch 2 gesteuert werden können.

Ausgestattet mit der Wave Dynamics-Audioverarbeitungstechnologie können die akustischen Konfigurationen über den Audac Wave Dynamics-Konfigurator eingerichtet und gesteuert werden. Der MFA kommt mit der gleichen benutzerfreundlichen Oberfläche, die auch für die SMA-, SMQ-, PMQ- und XMP-Serie benutzt wurde. Sie ermöglicht erweiterte Einstellungen an der Vorderseite des Verstärkers über ein 2,8″-Grafikdisplay oder den Import von Konfigurationsdateien von einem USB

Neben der RS232- und RS485-Verbindung hat der MFA auch eine optionale Dante-Erweiterung. Diese ermöglicht die Installation einer Dante-Netzwerkschnittstelle, wodurch das Gerät die Fähigkeit erhält, mit geringer Latenz und hoher Audioqualität über ein Standard-Ethernet-Netzwerk zu empfangen und zu senden.

Beim Design des MFA wurde laut Audac auf eine breite Palette von Eingangsoptionen geachtet. Es verfügt über einen symmetrischen Mic/Line-Eingang über eine 3-Pin-Klemmleiste. Der unsymmetrische Stereo-Line-Eingang ermöglicht den Anschluss jeder Art von Audioquelle mit Line-Pegel, während ein Source Con-Modulsteckplatz die Integration von Streaming-Diensten wie Spotify oder Soundtrack Your Brand, (Internet-)Radio & anderen Audio-Player-Modulen direkt in den MFA-Verstärker ermöglicht.

Der MFA verfügt über ein kompaktes, auf dem Tisch montierbares Gehäuse. Mit den optionalen 19″-Einbauwinkeln ist es auch möglich, den MFA in einem 1HE hohen, halben 19″-Rackraum zu installieren.

Produkt: Checkliste für Beschallungsanlagen
Checkliste für Beschallungsanlagen
Beschallungsanlage systematisch planen - die Checkliste
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.