ProMediaNews
News

AVIXA führt Online-Prüfungen zum zertifizierten Technologie-Spezialisten ein

Der Fachverband AVIXA (Audiovisual and Integrated Experience Association), dessen Ziel es ist, die stetig wachsende Zahl von AV- und Medientechnikfachkräften mit leicht zugänglichen Ressourcen zu unterstützen, hat bekannt gegeben, dass die Prüfung zum Certified Technology Specialist (CTS) ab sofort als Online-Prüfung abgelegt werden kann.

AVIXA

Anzeige

„AVIXA ist bestrebt, AV-Fachleute auf der ganzen Welt auf ihrem Weg zur Zertifizierung zu unterstützen. Die Online-Prüfung des CTS beseitigt Hindernisse wie weite Entfernungen zu Testzentren und die Schließung von Testzentren aufgrund der Pandemie“, sagt Adrienne Knick, Senior Director of Certification, AVIXA. „Das CTS-Programm repräsentiert mehr als 13.500 AV-Profis in mehr als 100 Ländern – eine Gemeinschaft von Experten, die weiter wachsen wird, da die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen, jetzt noch mehr Menschen erreicht.“

Die AVIXA CTS Online-Prüfung kann in englischer, deutscher und spanischer Sprache abgelegt werden, und Prüfungstermine sind nun rund um die Uhr über Pearson VUE möglich. Die Kandidat:innen können die Prüfung an einem Computer, der über eine Webcam und eine stabile Internetverbindung verfügt, ablegen. Das sogenannte Online-Proctoring ist derzeit nur für die CTS-Prüfung verfügbar und findet unabhängig von der Sprache der eigentlichen Prüfung auf Englisch statt. Die CTS-D- und CTS-I-Prüfungen werden weiterhing persönlich in den Testzentren von Pearson VUE abgelegt. Die Kandidat:innen können sich auch dafür entscheiden, die CTS-Prüfung persönlich in einem Pearson VUE Zentrum oder im Anschluss an einen Präsenzkurs abzulegen.

Das AVIXA-Programm zum Certified Technology Specialist ist das einzige professionelle Zertifizierungsprogramm für den audiovisuellen Bereich, das von der amerikanischen Vertretung der Internationalen Organisation für Normung (ISO), dem American National Standards Institute (ANSI), akkreditiert wurde.

„Angesichts der Herausforderungen, die mit der Durchführung von Zertifizierungsprüfungen aufgrund der anhaltenden globalen Gesundheitskrise verbunden sind, lobt das ANSI National Accreditation Board AVIXA dafür, dass sie im Rahmen des Pilotprogramms die Genehmigung erhalten haben, akkreditierte Programme durch Remote Proctoring in Übereinstimmung mit den Anforderungen der ISO/IEC 17024 anzubieten“, so Vijay Krishna, MBA, ED.D., Vice President, Credentialing, ANSI National Accreditation Board.

Darüber hinaus bieten AVIXA On Demand Webinare jetzt CTS-Erneuerungseinheiten (RUs) für AVIXA-Premium- und -Elite-Mitglieder. AVIXA bietet fast 100 Webinare auf Abruf an, die ein breites Spektrum an Themen, von Digital Signage bis hin zu Conferencing und Collaboration abdecken. Diese On-Demand-Webinare finden Sie in mehreren Sprachen hier.

AVIXA listet auch die AV-Unternehmen, die zugelassene Anbieter von CTS-RU-Kursen sind und verschiedene Online- und Präsenzkurse anbieten. Eine vollständige Kursliste finden Sie hier.

„AVIXA hat es sich zur Aufgabe gemacht, AV- und Medientechnikprofis dabei zu helfen, ihre Fähigkeiten und ihre Karriere zu verbessern“, erzählt Knick. „Durch die Bereitstellung von mehr Online-Ressourcen sind wir in der Lage, unsere Programme für AV-Fachkräfte auf der ganzen Welt leichter zugänglich zu machen.“

>> Weitere Informationen über das CTS-Programm finden Sie hier.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.