Produkt: Professional System 02/2020
Professional System 02/2020
Displaytechnologietrends 2.0 +++ Bose Work - Der neue Geschäftsbereich +++ Crestron AirMedia 2.0 - Drahtlose Präsentation für BYOD +++ ISE 2020: Interaktive Displays +++ LICHT: Dynamische Fahrtreppenanzeige
ProMediaNews
Produktaktualisierung unter neuem Leitsatz

Beyerdynamic auf der ISE 2020

Beyerdynamic tritt unter dem Leitgedanken „Growing Together“ auf der ISE 2020 auf. Laut Hersteller haben noch nie so viele Veränderungen dringend und zwingend zum Umdenken angeregt. Aus dieser Motivation heraus hat beyerdynamic Unite ins Leben gerufen. Unite steht für die Gemeinschaft, die Kommunikation miteinander und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Laut beyerdynamic ist Kommunikation eines der großen Themen unserer heutigen Gesellschaft. 

Eine Frau hält ein Plakat hoch(Bild: Jacob Lund)

Anzeige

Für Verleiher und Großkunden

Laut beyerdynamic entfaltet ein intelligentes und umfangreiches System dort seine Stärken, wo viele Systemkomponenten zum Einsatz kommen. War früher die Systeminstallation sehr aufwendig und kostenintensiv,soll Unite die Lösung für kostengünstige Installation und Wartung sein. Darum präsentiert beyerdynamic auf der diesjährigen ISE das System in erweiterter Ausführung.

Für Unternehmen

Unternehmen sollen laut beyerdynamic mit einem einzigen Kommunikationssystem alle relevanten Anwendungsszenarien abdecken können. Wer heute ein System für Besucherführungen mit Tour Guides sucht, braucht vielleicht als nächstes eine drahtlose Mikrofonlösung für Vorträge. Möglicherweise werden Themen wie Silent PA oder Hörunterstützung relevant oder es wird für die internationale Expansion eine Dolmetscheranlage benötigt. Unite ist laut Hersteller flexibel erweiterbar und bietet eine All-in-One-Lösung.

Für Nutzer

Optimaler Schutz vor Abhörversuchen, absolute Betriebssicherheit und hohe Übertragungsreichweiten sollen durch beyerdynamic Unite gewährleistet sein. Mit AES-256-Bit-Verschlüsselung und individuellen Gruppenschlüsseln will man weitere Sicherheit zur Erfüllung der europäischen Datenschutzverordnung bieten. In der Unite Manager Software sollen Konfiguration, Überwachung und Systemupdates einfacher denn je funktionieren. Nutzerfreundlichkeit soll durch das intelligente Frequenzmanagement für bis zu 32 Gruppen gleichzeitig garantiert werden. Durch die integrierten Rückkanäle ergeben sich Möglichkeiten  wie Rückfragen bei Führungen oder wenn sich mehrere Personen über weite Distanzen koordinieren müssen.

Mit Unite

Laut beyerdynamic ist Unite ein vielseitiges System, dessen Bedienung dem Nutzer erfrischend leicht von der Hand geht. Der neue Full-Duplex-Modus erlaubt es, den Unite-Access-Point als 4-Kanal-Empfänger mit individuellem Return-Kanal für Funkmikrofon-Szenarien zu verwenden. Ein DSP ist bereits in die Sender integriert, damit unter anderem unterschiedlich laute Stimmen oder Sprechabstände ausgeglichen und Hintergrundgeräusche ausgeblendet werden. Die Talkback-Funktion wurde mit dem neuesten Update und der Request-to-talk-Funktion laut beyerdynamic noch flexibler, da der Guide das Gespräch direkt durch Zuteilung oder Löschen aller Mikrofone steuern kann. Die neue Sidetone-Funktion erlaubt aktives Monitoring, so kann die eigene Stimme über Kopfhörer wiedergegeben werden.

 

Produkt: Professional System 02/2020
Professional System 02/2020
Displaytechnologietrends 2.0 +++ Bose Work - Der neue Geschäftsbereich +++ Crestron AirMedia 2.0 - Drahtlose Präsentation für BYOD +++ ISE 2020: Interaktive Displays +++ LICHT: Dynamische Fahrtreppenanzeige
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren