Produkt: Professional System 04/2019
Professional System 04/2019
AV am PoS/PoI – EMOTIONEN VISUALISIEREN! +++ MEDIENTECHNIK: Inspiration Wall im Merck Innovation Center +++ MARKT: Vorschau auf den Digital Signage Summit Europe 2019 +++ AUDIOTEST: 8-Kanal Hochleistungsendstufe Dynacord IPX10:8 +++ DIGITAL SIGNAGE: Grundlagen Content Management Systeme +++ PROJEKTION: 4K – Nativ oder Pixel-Shift +++ Markt R&D und Präsentation im Adam Hall Experience Center
Jetzt im Shop erhältlich

Bye-bye & Hello! – Die neue Ausgabe PROFESSIONAL SYSTEM ist da!

In wenigen Tagen startet die Integrated Systems Europe in den Hallen des RAI in Amsterdam. Ein letztes Mal werden wir uns durch die überfüllten Gänge quetschen und uns von Stand zu Stand durchkämpfen. 

Anzeige

Ein letztes Mal wird aber auch die Anreise bequem per Zug und PKW möglich sein. Denn 2021 werden wir uns in ein Flugzeug setzen müssen, um die ISE in der spanischen Metropole Barcelona zu besuchen. Ich schrieb schon zur Ausgabe 5/2018 nach meinem Besuch in den Messehallen dort, dass ich mich auf ein modernes Messezentrum mit großen Hallen und schnellen Wegen freue. Ganz unglücklich bin ich zudem auch nicht, dass es uns im kalten Februar hierzulande ins frühlingshafte Nordspanien ans Mittelmeer führt – von den kulinarischen Angeboten in der Hafenstadt mal ganz zu schweigen. Aber primär geht es ja gar nicht um mich, sondern um die Aussteller: Diese nehmen große Kosten und Aufwände für die Möglichkeit auf sich, Kundenkontakte zu vertiefen und neue Kunden kennenzulernen. Für Firmen, die international oder europaweit tätig sind, wird der Umzug mit Sicherheit eine große Anzahl Neukundenkontakte bedeuten. Für Aussteller, die im Besonderen im deutschen und angrenzenden Markt tätig sind, wird es spannend sein, ob die bisher große Anzahl an Besuchern aus den Benelux-Ländern und dem DACH-Bereich ebenfalls den Weg nach Barcelona mitgeht. Aber davor freuen wir uns jetzt erst einmal alle auf eine spannende letzte ISE in Amsterdam!

Tristan Kunkel (Bild: Dieter Stork)

Mit einem großen „Hello“ begrüßen wir zudem unseren neuen Mitarbeiter in der Redaktion: Tristan Kunkel unterstützt ab sofort das Team um Helga Rouyer-Lüdecke, Sven Schuhen und mich. Der studierte Literaturwissenschaftler und begeisterte Musiker war und ist außerdem als Moderator auf und als Technikassistent hinter Bühnen tätig. Die erste Möglichkeit, Tristan Kunkel persönlich kennenzulernen, wird direkt auf der ISE sein.

 

 

Wir sehen uns (ein letztes Mal) in Amsterdam!

Marcel Courth (Bild: Dieter Stork)

Ihr Marcel Courth

Produkt: Professional System 03/2019
Professional System 03/2019
Special: AV & IT – GEFAHR ODER CHANCE? +++ SDVoE – Warum Interoperabilität wichtig ist +++ AES67, SMPTE ST 2110, AMWA NMOS – eine Übersicht +++ Variable Coverage im PHILIPS STADION EINDHOVEN +++ LED-Grundlagen: WÄRMEMANAGEMENT – Gewicht oder Geräuschentwicklung?
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren