ProMediaNews
Fusion mit Christie

Christie erwirbt Vermögenswerte von Brass Roots Technologies

Christie gibt die Übernahme der Vermögenswerte von Brass Roots Technologies LLC bekannt, einem Technologie-Innovationsunternehmen mit Sitz in Allen, Texas, das sich auf die Beratung und Entwicklung ausgereifter Optik- und Elektroniksysteme für Display- und Imaging-Systeme spezialisiert hat. Die gesamte Belegschaft von Brass Roots Technologies wird von Christie übernommen und der Betrieb läuft in Allen, Texas, unter dem Namen Christie weiter.

Christie Brass Roots Technologies Logos(Bild: Christie, Brass Roots Technologies)

Anzeige

Durch die Fusion mit Christie werden die Mitarbeitenden bei Brass Roots Technologies das technische Angebot mit Kompetenzen in den folgenden Bereichen unterstützen: Systemarchitektur, optische Konzeption und Analyse, mechanische Konzeption, elektronisches Hardware- und FPGA (Field Programmable Gate Array) Firmware-Design, Softwareentwicklung, eigene CNC-Fertigung, Prototypenmontage sowie Funktionstests und Verifizierung. Die Kenntnisse des Teams erstrecken sich auch auf DLP-, LCD- und LCoS-Projektionssysteme, LED-Videowände, digitale optische Projektionssysteme auf Lampenbasis, LED-, Laser-Phosphor- und Laser-Beleuchtung, Objektive und ultrahohe Bildratenprojektion.

Brass Roots Technologies, gegründet im Jahr 2009, biete eine Perspektive auf Systemebene, kundenspezifische Konstruktionsdienstleistungen und lizenzierte IP-Technologie. Seine Expertise liegt in der Entwicklung differenzierter Lösungen zur Integration ausgereifter Optik-, Mechanik- und Elektroniksysteme gekoppelt mit Branchenkenntnissen, unter anderem aus der Video-, Unterhaltungs-, Beleuchtungs-, Medizin- und Telekommunikationsbranche sowie dem Imaging im Bereich Verteidigung/Militär.

„Die Übernahme der Vermögenswerte von Brass Roots Technologies wird dazu beitragen, die technischen Möglichkeiten bei Christie zu diversifizieren und weiterzuentwickeln“, kommentiert Zoran Veselic, President und Chief Technology Officer bei Christie. „Wir heißen das Team von Brass Roots Technologies mit seinen talentierten Ingenieuren und Entwicklern willkommen, die unsere bestehenden Teams verstärken werden, um gemeinsam Zukunftstechnologien zu erschließen.“

Frank Poradish, Gründer von Brass Roots Technologies, fügt hinzu: „Es ist uns eine Ehre, mit diesem Zusammenschluss unsere Kräfte mit Christie zu bündeln. Wir haben seit der Gründung unseres Unternehmens vor mehr als 13 Jahren mit Christie zusammengearbeitet und können uns keinen besseren Partner vorstellen. Die Synergien zwischen den beiden Unternehmen werden das Wachstum bei Christie fördern und zur technologischen Kapazität sowohl in den Laboren als auch in den Engineering-Ressourcen beitragen.“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.