ProMediaNews
Personalie

d&b audiotechnik ernennt Kirsty Lamport zur Marketing Managerin EMEA

d&b audiotechnik hat Kirsty Lamport mit Wirkung zum 5. April 2022 zur Marketing Managerin EMEA ernannt. Lamport stößt somit zum d&b EMEA-Team und wird mit dem Leiter der EMEA-Region und dem weiteren globalen Marketing-Team zusammenarbeiten.

d&b audiotechnik Kirsty Lamport
Kirsty Lamport, Marketing Managerin EMEA bei d&b audiotechnik (Bild: d&b audiotechnik)

Lamport verfüge über mehr als fünfzehn Jahre Marketingerfahrung und sei in leitenden Positionen bei Shure UK tätig gewesen, zuletzt als Head of Marketing UK & Pro Audio EMEA. Von Großbritannien aus werde sie sich auf die Weiterentwicklung der Marketingstrategie von d&b in der EMEA-Region konzentrieren und die d&b Partner- und Vertriebsnetze unterstützen, um die Reichweite und die Nachfrage sowohl im mobilen als auch im Installationsbereich weiter auszubauen. Die Berufung von Lamport in das EMEA Management Team bringe zusätzliche internationale Erfahrung und eine größere EMEA Expertise, um d&b bei seinem Wachstumsplan nach der Pandemie zu unterstützen.

Anzeige

„Ich freue mich, zu einer so etablierten und angesehenen Marke zu wechseln. In meiner Rolle als Marketing Managerin werde ich mich bemühen, die Position von d&b im Mobil- und Installationsmarkt in EMEA zu erhalten und weiter auszubauen. […] Ich werde mich darauf konzentrieren, das Potenzial von Flaggschiff-Produkten wie der d&b Soundscape und der SL-Serie sowie der kommenden innovativen d&b Lösungen weiter auszubauen“, so Lamport. „Da viele Märkte wieder auf dem Stand von 2019 sind, haben wir ehrgeizige strategische Wachstumspläne, die ich gerne mit vorantreiben möchte.“

Phill Coe, Leiter der EMEA-Region, kommentiert: „Ich freue mich sehr, Kirsty in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ihre frühere Erfahrung im Pro-Audio-Marketing wird von unschätzbarem Wert sein, wenn es darum geht, die Strategie und die Marktexpansionspläne für die EMEA-Region voranzutreiben.“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.