Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
ProMediaNews
Videotechnik im Controlroom

Die neue Generation der Barco Unisee 500 LCD-Videowand

Barco stellt die nächste Generation seines Unisee 500 vor. Das LCD-Panel soll die Anwendungen in Umgebungen wie Kontrollräumen, Unternehmenslobbys, Besprechungsräumen und Fernsehstudios weiter optimieren. Darüber hinaus sorge die verbesserte Einsatz- und Servicefreundlichkeit dafür, dass das Produkt dem Vertriebskanal mehr Nutzen bringt und die Nachhaltigkeitscharta im Sinne der Barco-Strategie adressiert.

UniSee500 Seepferdchen(Bild: Barco)

Anzeige

Die Barco Uni See LCD-Videowandplattform biete laut eigener Aussage die kleinste optische Naht der Welt und eliminiere nahezu die „Gitter“, die traditionell die auf LCD-Videowänden gezeigten Inhalte unterbrechen. Da die Plattform komplett neu entwickelt wurde, mache sie außerdem einen Schritt nach vorne in Bezug auf Bildqualität, Installationspräzision, Wartungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit in kritischen Umgebungen. Die Nachfolgeversion, Barco Uni See 500, entspreche der Marktnachfrage nach einer LCD-Videowand, die sich durch Bildqualität, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit auszeichnee – und das bei reduzierter Helligkeit und geringeren Kosten. Mehrere Innovationen, darunter optimierte Sense X-Algorithmen zur weiteren Verbesserung der Gleichmäßigkeit sowohl innerhalb der Kacheln als auch zwischen den Kacheln insgesamt, sollen für ein unvergleichliches Seherlebnis sorgen.

Ausweitung auf mehrere Märkte

Mit einer verbesserten Farbleistung unter breiteren Betrachtungswinkeln sei Barco Unisee 500 jetzt besser für den Einsatz in Umgebungen geeignet, in denen eine frontale Betrachtung nicht der Regelfall ist. In Firmenlobbys, Fernsehstudios und Besprechungsräumen zum Beispiel sei das Seherlebnis für jeden Betrachter garantiert. Die eingebaute Unterstützung für verschlüsselte 4K-Streaming-Inhalte ist für diese Umgebungen ebenfalls erforderlich. Auch der traditionelle Kontrollraummarkt soll von diesen neuen Funktionen profitieren.

Durch die weitere Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und der Wartungsfreundlichkeit wird es für die Partner einfacher, die Videowand nach der Installation in Betrieb zu nehmen und, was wichtig ist, sie über einen langen Zeitraum betriebsbereit zu halten. Die Lösung Videowall Management Suite ermöglicht es Wiederverkäufern und Managed Service Providern, die gesamte installierte Basis von Videowänden von einem zentralen Ort aus zu überwachen und zu verwalten. Diese Lösung wird während der Garantiezeit kostenlos zur Verfügung gestellt und kann mit einem Servicevertrag oder einem Abonnementangebot erweitert werden. Das Serviceportfolio von Barco wurde erneuert und soll Kunden und Wiederverkäufern gleichermaßen Schutz und eine optimale Betriebszeit bieten.

Erweiterung auf einer erfolgreichen Plattform

Des Weiteren zeichne sich das Produkt durch ein Öko-Design aus und erhielt das Barco Eco Product-Label, das der ISO14021-konformen Öko-Scoring-Methodik von Barco folgt. Die Bewertung konzentriert sich nicht nur auf den Energieverbrauch, sondern auch auf den Materialverbrauch, die Verpackung und Logistik sowie das End-of-Life-Management. Diese Methodik berücksichtige alle Aspekte eines umweltfreundlichen Designs. Für den neuen Barco Unisee 500 wurden sowohl eine vereinfachte Logistik als auch ein verbessertes Abfallmanagement umgesetzt.

„Die Barco Unisee-Reihe bringt exquisite Werte in jede Umgebung, und die nächste Generation Barco UniSee 500 baut auf dieser Erfolgsgeschichte weiter auf“, sagt Gerrit Vermeire, Director Product Management bei Barco. „Er bietet alle bekannten Vorteile der Plattform, einschließlich der innovativen Unisee-Halterung für eine einfache Ausrichtung, das rahmenlose Betrachtungserlebnis und das automatische Farb- und Helligkeitskalibrierungssystem, fügt aber noch eine Reihe weiterer Vorteile hinzu. Darüber hinaus bleibt das bestehende Ökosystem von Peripherieprodukten, die um den Barco Unisee herum aufgebaut wurden, vollständig kompatibel mit der neuen Generation des Barco Unisee 500. Dazu gehören gebogene Montagestrukturen, Touch-Overlays, Trim-Lösungen und mehr.“

Die nächste Generation Barco Unisee 500 wird ab April 2021 ausgeliefert.

Produkt: Professional System 05/2020
Professional System 05/2020
DigitalPakt Schule: Michael Hilpert bereitet ein chemisches Experiment mit Hilfe einer Dokumentenkamera vor. +++ Leyard Optoelectronics: Showroom der Leyard EMEA entdecken +++ Praxischeck Barco Clickshare Conference: CX-50 Basistation mit ClickShare Buttons +++ Collaboration Headset: Die „Traveller“-Version von beyerdynamic LAGOON ANC +++ Stadthalle Tuttlingen: RGB-Stimmungslicht und Außenbeleuchtung +++ EST & Messung: 4-Kanal Endstufe Crestron AMP-X300
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.