Produkt: Professional System 06/2020 Digital
Professional System 06/2020 Digital
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
ProMediaNews
Digital Signage

Distec präsentiert neues Allround-Display von Tianma

Distec stellt das neue Tianma TFT-Display TM116VDSP01-00 vor. „Als echtes Allroundtalent mit einer Bildschirmdiagonale von 11,6 Zoll eignet sich das Display des chinesischen Herstellers Tianma für unterschiedlichste Anwendungen in Industrie und Digital Signage“, erläutert Leonhard Spiegl, Product Manager Components bei Distec.

Tianma Display(Bild: Distec)

Anzeige

„Das TM116VDSP01-00 bietet eine hohe Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten und beeindruckt darüber hinaus mit einer Helligkeit von 1.600 cd/m² sowie dem weiten Arbeitstemperaturbereich von -20 bis +80°C.“ Die SFT-Technologie soll für einen weiten, symmetrischen Blickwinkel sorgen. Damit sei das Display perfekt für den Einsatz sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ausgelegt und garantiere eine ausgezeichnete Ablesbarkeit und Farbtreue in nahezu allen Situationen.

Für die intuitive Bedienbarkeit des Displays steht mit dem TP-DD1160-A00 ein passender PCAP-Multi-Touchscreen in modernem Design mit bis zu 10 Touchpunkten bereit. Der Touch ist mit einem HID-kompatiblem USB-Controller in der Chip-on-Flex-Variante ausgestattet. Mit einem modernen Betriebssystem wie Windows, Linux oder Android ist keine Treiberinstallation notwendig. Das soll eine schnelle und einfache Inbetriebnahme ermöglichen.

Mit einem optionalen Schutzglas widerstehe das Display widrigen äußeren Einflüssen auch in öffentlichen oder anderen herausfordernden Bereichen. Distec bringt das Schutzglas im eigenen Vacubond Optical-Bonding-Verfahren auf das Display auf, ohne dass Luft dazwischen verbleibt. Die Einzelkomponenten verbinden sich zu einer stabilen und robusten Einheit. Zudem minimiere das verwendete OPTα-Gel Lichtbrechungen der einzelnen Oberflächen. Das optimiere die Ablesbarkeit in hellen Umgebungen, ohne den Stromverbrauch zu erhöhen. Vacubond ermöglicht auch eine stabile Kombination aus Display, Touchscreen und Schutzglas.

Die Ansteuerung des Displays erfolgt über die LVDS-Schnittstelle. Distec bietet dafür einen abgestimmten TFT-Controller der hauseigenen Prisma-Reihe. Mit weiteren Komponenten wie dem Konverter für die LED-Hintergrundbeleuchtung und Anschlusskabeln steht auch eine komplette „Ready-to-use“-Kitlösung zur Verfügung.

Produkt: Professional System 07/2019 Digital
Professional System 07/2019 Digital
Cloudlösungen in der AV-Welt +++ Cloud-Beispiele – Cloud based Services in der AV-Technik +++ LICHTPLANUNG: Licht in unterschiedlichen Hotelzonen +++ MEDIENTECHNIK: Das Konica Minolta Experience Center Stuttgart +++ MARKT: Rückblick auf den S14 Solutions Day +++ LED-Wall-Anbieter in Deutschland: Absen +++ AUDIOTEST: Vernetzte All-In-One EN54 Zentrale ASL Integra
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.