Produkt: Professional System 07/2020 Digital
Professional System 07/2020 Digital
Videoconferencing-Soundbars passgenau in Medienmöbel +++ Beispiele für gutes Licht in Ausbildungsstätten +++ Auf dem Prüfstand: Monacor WALL-05DT +++ DigitalPakt Schule: zwischen Individualisierung und Standardisierung abwägen
ProMediaNews
Unified Communication & Collaboration

DTEN zeigt Videokonferenztechnik auf dem MediaLog 2021

DTEN zeigte auf seinem Stand auf dem MediaLog 2021 am 6. und 7. Oktober in der Halle 45 in Mainz die aktuellsten Neuerungen seiner innovativen Videokonferenzlösungen für Zoom. Besucher des MediaLog konnten die nahtlose All-in-One-Videokonferenztechnik von DTEN auf der Ausstellungsfläche live im Einsatz erleben.

Anzeige

DTEN präsentierte die Neuerscheinungen DTEN ME Pro und DTEN Go mit DTEN Mate sowie die preisgekrönten DTEN ME und DTEN D7, die jeweils mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurden. Am Stand von DTEN stand das DTEN-Team für Fragen zur Verfügung und zeigte zusammen mit Kern & Stelly, dem DTEN-Vertriebspartner für die DACH-Region, wie die Videobilder, der Ton und die Multi-Touch-Funktionen der Lösungen gemeinsam für eine immersive Art der Zusammenarbeit sorgen.

Doug Remington, Geschäftsführer EMEA, erklärt: „Wir freuen uns sehr, die neusten DTEN-Produkte wieder persönlich vorstellen zu können. Besucher von MediaLog werden von den vielseitigen Unified Collaboration-Lösungen von DTEN, der leichten Inbetriebnahme, ihrem intuitiven und eleganten Design sowie dem einzigartigen Kundenservice begeistert sein.”

Auf dem MediaLog wurden zwei neue DTEN-Produkte vorgestellt. Ein Messehighlight sei sicher DTEN ME Pro, eine moderne und persönliche All-in-One Lösung für professionelle Videokonferenzen. Das für Zoom optimierte Desktop-Gerät ermögliche Nutzern, die lebensechten audiovisuellen Inhalte von DTEN und die interaktiven Touch-Funktionen über DTEN Smart Connect einfach auf andere Anwendungen auszuweiten. Ebenfalls gezeigt wurde DTEN Go mit DTEN Mate; die Lösung liefert Video in Profiqualität und interaktive Touchfunktionen auf jedes Display. Darüber hinaus hatten MediaLog-Teilnehmer auch die Möglichkeit, eine Produktdemonstration der DTEN D7- und DTEN ME-Lösungen zu erhalten.

Einen Vorgeschmack auf die Vorteile, die die Konferenzteilnehmer erleben werden, gab Dennis Zahrt, IT Operations Manager bei Delivery Hero. Er stellte fest: „Da die Menschen sowohl von zu Hause aus als auch im Büro arbeiten, sind Videokonferenzen wichtiger denn je. DTEN bietet Vorteile, die andere Mitbewerber nicht bieten können – DTN-Geräte sind Zoom-zertifizierte, skalierbare und einfach zu wartende All-in-One Lösungen zur Zusammenarbeit.”

Anwendungsbeispiel
Hybride Arbeitsmodelle profitieren von Jabras maßgeschneiderten Videolösungen
Sinkende Inzidenzwerte und eine steigende Impfquote befeuern derzeit die Diskussion über die Rückkehr der Mitarbeiter ins Büro. Doch wie ist es möglich, Mitarbeiter unter entsprechenden Hygieneauflagen wieder an den Büroschreibtisch zu bringen? Und wie können Unternehmen eine optimale Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern sicherstellen, wenn nicht alle am selben Ort sitzen? Gregor Knipper, Managing Director DACH bei Jabra Business Solutions, sieht besonders den Einsatz der richtigen Videotechnologie als große Chance für das New Normal.

Produkt: Professional System 07/2020 Digital
Professional System 07/2020 Digital
Videoconferencing-Soundbars passgenau in Medienmöbel +++ Beispiele für gutes Licht in Ausbildungsstätten +++ Auf dem Prüfstand: Monacor WALL-05DT +++ DigitalPakt Schule: zwischen Individualisierung und Standardisierung abwägen
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.