ProMediaNews

li Light Instruments

EDGE C erweitert Projektoren um Projection Mapping Funktion

EDGE C von li Light Instruments ist ein kompakter Video-Server, der Projektoren um die Möglichkeiten des Projection Mapping erweitern kann. Die EDGE C wird mit der dazu entwickelten iPad App gesteuert. Projektionen von unterschiedlichen Medien sollen sich damit schnell, kantengenau und winkelunabhängig auf verschiedenen Objekten und Formen reali­sieren lassen.

EDGE C von li Light Instruments
Anzeige

li Light Instruments

 

Projection Mapping

Projection Mapping ist eine Technologie, mit der verschiedene Objekte und Oberflächen mit einem Projektor in unterschiedli­che Projektionsflächen transformiert werden. Projektoren proji­zieren dabei nicht mehr nur ein einfaches Rechteck, sondern wandeln Objekte und Oberflächen in ein Medium für Ambientelösungen und Informations- sowie Werbebotschaften um. Nicht genutzte oder unökonomische Flächen werden mit Projection Mapping zu Multimedia-Installati­onen.

Mapping auf einer Wand

li Light Instruments
Projection Mapping ermöglicht neue Dimensionen der Darstellung digitaler Medienkonzepte.

 

EDGE C Features

Durch die intuitive Bedienung mit der nativen iPad App von EDGE C ist das Platzieren von Medien auf beliebigen Flächen mög­lich. Mit der App kann man Flächen für Medien kreieren und Playlisten erstellen. Außerdem lassen sich die Medien in allen gängigen Da­teiformaten maskieren und Farbeffekte können hinzugefügt werden. Dank dem integrierten Hotspot kann alles kabelfrei gesteuert werden.

App von EDGE C von li Light Instruments

li Light Instruments
Einfache Handhabung und Perspektivkorrektur machen Multi-Video-Projektionen und Bildschirminstallationen zu einem schnellen und flexiblen Highlight.

 

Einsatzgebiete von EDGE C

Die EDGE C ist dank der schnellen und flexiblen Installation sowie Einrichtung für kurze, schnelle aber auch für längere und dauer­hafte Installationen entwickelt. Ihr Einsatzgebiet ist mit Messen, Events, Clubs, Bars, Showrooms, Hotels, Casinos und Digital Si­gnage Anwendungen breit gefächert.

Lobbyinfotainment, Branding und Corporate-Identity-Lösungen, Ambient- und Showeffekte, Info­tainment für Veranstaltungen und Kongresse, sowie Designins­tallationen gehören ebenso zu den möglichen Anwendungen.

 

 

 

Der Multi-Video-Server

Der EDGE C Video-Server bietet eine eingebaute Kamera zum Einrichten und Überprüfen der Installation. Drei USB 3.0 An­schlüsse versorgen die Installation mit Content. MP4-Videodatei­en, JPEG-Bilder, sowie PNGs mit Alpha-Transparenz werden vom Player unterstützt. Ein HDMI-Anschluss und ein Mini-DisplayPort sorgen für die Bildausgabe an Projektor oder Bildschirm. Ethernet und WLAN (über den eingebauten Hotspot) sorgen in jeder Um­gebung für die richtige Konnektivität.

EDGE C von li Light Instruments

li Light Instruments

Das Content Management

Für die speziellen Anforderungen des Digital Signage ist die EDGE in der DS-Version um ein webbasiertes Multichannel CMS erwei­tert. Features wie Playlisten, Benutzerprofile, Zeitsteuerung, Remo­te Monitoring und Clustering ergeben ein leistungsstarkes CMS; in Kombination mit flexiblem Projection Mapping entsteht ein innovatives Digital Signage Werkzeug.

Das CMS System von EDGE C von li Light Instruments

li Light Instruments
Der Video-Server EDGE DS im Einsatz mit dem Multichannel Content Manage­ment System erweitert Projektoren um die Möglichkeiten des Projection Mapping und Bildschirminstallationen.
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: