ProMediaNews
IT-Ausrüstung für interaktiven Unterricht

Epson auf der LearnTec 2022 in Karlsruhe

Auf der LearnTec 2022 (31. Mai bis 2. Juni, Messe Karlsruhe) stellt Epson an seinem Stand Q28 in der „dm-arena“ seine IT-Lösungen für Schulen und Lehreinrichtungen vor. Konkret werden dort anhand praxisnaher Installationen neben den interaktiven Projektionslösungen auch stromsparende, umweltfreundliche Druck- und Kopierlösungen präsentiert.

Epson LearnTec 2022 Banner(Bild: Epson)

Anzeige

Während mit den Projektoren interaktive Lehrumgebungen aufgebaut werden, demonstrieren Epson Drucksysteme mit Heat-Free-Technologie, wie ein umweltfreundlicher, stromsparender Druck möglich ist, der nicht nur den CO2-Fußabdruck verringern, sondern auch die Betriebskosten senken soll.

Projektion

Epson zeigt auf der LearnTec 2022 anhand praxisnaher Installationen, welche Möglichkeiten interaktive Epson Ultrakurzprojektoren bieten und wie sie die Funktionen der klassischen Tafel ersetzen und erweitern. Per Stift oder mit dem Finger werden dabei Grafiken, Abbildungen, Filme und andere digitale Inhalte von PCs, Tablets oder Smartphones angezeigt und bearbeitet. Projektionssysteme von Epson sollen durch 3LCD-Technologie ruhige, farbkräftigen Bilder ohne störende Farbblitze zeigen. Alle Epson Systeme unterstützen zudem bestehende oder geplante Bring-your-own-device-Strategien (BYOD) und nutzen dabei bereits vorhandene schuleigene Laptops und Tablets. Das alles funktioniert auch über WLAN und mit der eingebauten Moderatorenfunktion hat jede Lehrkraft stets die Kontrolle über die Projektion.

Epson Projektor im Unterricht(Bild: Epson)

Epson GoBoard

Mit Epson GoBoard präsentiert das Unternehmen seine neue Softwarelösung für eine enge Kollaboration in einem interaktiven Unterrichtsumfeld. Ob die Schüler*innen dabei zusammen in einem Klassenraum sitzen oder zu Hause, verbunden über das Internet: Das Epson GoBoard ist auf beide Unterrichtsszenarien vorbereitet.

Druck- und Kopiersysteme

Auf der LearnTec wird dem Fachpublikum gezeigt, wie sich die Epson Drucksysteme der Reihen WorkForce Pro und Enterprise in den Alltag einer Lehreinrichtung integrieren lassen und wie Lehrende und Lernende von ihrem Einsatz profitieren können sollen. Zudem zeichnen sich Inkjet-Drucker und -Multifunktionsgeräte durch ihre Leistung sowie ihre Energie- und Ökobilanz aus. Das liegt daran, dass die Inkjet-Drucktechnologie (Piezodruck) eine „kalte“ Technologie ist, denn für den Druckvorgang wird im Gegensatz zum Laserdruck keine Hitze benötigt. Alles dies schone die Umwelt und aufgrund geringer laufender Kosten auch das Budget.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.