ProMediaNews
Unified Communication & Collaboration

Exertis weitet Distribution von Poly auf ganz Europa aus

Exertis kündigte eine Ausweitung seiner bestehenden Beziehungen zu Poly an, um das Angebot auf alle europäischen Niederlassungen auszuweiten.

Mark Kahr (Bild: Exertis)

Die auf AV spezialisierte Exertis Pro AV Division und die Comm-Tec Exertis Tochtergesellschaft werden nun die gesamte Palette der Poly Kommunikations-, Kollaborations- und Konferenzraumlösungen für
Fachhändler in Großbritannien, Irland, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland anbieten.

Anzeige

„Wir haben mit Poly in Großbritannien, Frankreich und den Benelux-Ländern hervorragende Beziehungen gepflegt, so dass die Option, diese auf ganz Europa auszuweiten, für beide Unternehmen absolut sinnvoll war. Poly bietet ein beispielloses Produktportfolio für modernes Arbeiten und stellt unseren Fachhändlern eine hervorragende Angebotserweiterung zur Verfügung, um die steigende Nachfrage nach kooperativen und flexiblen Arbeitsmethoden zu erfüllen”, sagte Mark Kahr, Exertis Global Procurement Director.

Kahr weiter: „Unternehmen aller Größenordnungen verlangen nach qualitativ hochwertigen Audio- und Videolösungen, die sich leicht implementieren und verwalten lassen – vom Sitzungssaal über den Huddle Room bis hin zum Home-Office. Poly kann ein erstklassiges Erlebnis entweder vor Ort, in der Cloud oder hybrid bieten und passt perfekt zu unserer Strategie, unseren Fachhändlern komplette Lösungen für Besprechungsräume und Remote-Arbeit anzubieten.“

Die Erweiterung erfolgt zeitnah, nachdem Poly selbst ein neues Partnerprogramm und ein einheitliches Partnerportal angekündigt hat. Das Partnerprogramm, welches Fachhändlern auf allen Ebenen zugänglich ist, konzentriert sich bei der Festlegung der Partnerebenen auf Fähigkeiten und Fertigkeiten und nicht nur auf das Verkaufsvolumen.

Das Portal soll durch eine Bibliothek mit Bildern, Schulungen für Marketing-Assets und Verkaufstools
ein Angebot für Fachhändler zur Vermarktung der Produkte bieten.

Paul Dunne, Senior Director EMEA Channels, sagte: „Exertis Pro AV ist jetzt in vielen Ländern Europas fest etabliert. Die Möglichkeit, die Reichweite, die Fähigkeiten und das breite Händlernetzwerk zu nutzen, während wir ein ehrgeiziges Programm starten, um die Zusammenarbeit mit mehr Partnern mit mehr unserer Produkte voranzutreiben, ist eindeutig für  beide Seiten von Vorteil. Der Markt wächst in den Bereichen Unternehmens-Headsets, Sprache und Video, und unser Portfolio ist einzigartig positioniert, um das moderne Büro und das Arbeiten an entfernten Standorten zu erleichtern”.

Exertis Pro AV möchte vor und nach dem Verkauf Unterstützung für Lösungen bieten,
einschließlich der Möglichkeit, Wiederverkäufern die Möglichkeit zu geben, ihre Kunden in seine ausgestatteten Poly Besprechungsraumzentren zu bringen.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren