ProMediaNews
Integration von Mikrofonarrays

Extron und Sennheiser optimieren die Audio- und AV-Steuerung in modernen Arbeitsbereichen

Extron hat bekanntgegeben, zusammen mit Sennheiser an einfach einzusetzenden Audiolösungen für moderne Arbeitsbereiche zu arbeiten. Es wurden zusätzliche Ressourcen für Steuerungssysteme und Audio-DSP präsentiert, die die Integration von Sennheiser Dante-Mikrofonarrays mit Extron-Geräten erleichtern sollen.

Extron und Sennheiser Produkte(Bild: Sennheiser)

Anzeige

Der Einsatz eines Audio-DSP der Extron DMP Plus-Serie, der mit einem Sennheiser TeamConnect Ceiling 2-Mikrofon verbunden ist, erlaube laut eigener Aussage den Kunden die Erstellung hochwertiger Soundsysteme, die sich einfach steuern lassen und zuverlässig arbeiten.

„Sennheiser hat 75 Jahre Erfahrung mit Mikrofonen. Wir finden es faszinierend, unsere branchenführenden Lösungen für Steuerung und Audio-DSP mit dieser Erfahrung zu kombinieren,“ so Rainer Stiehl, Vizepräsident Marketing bei Extron Europe. „Weil wir die Integration der Produkte erleichtert haben, profitieren unsere gemeinsamen Kunden von verbesserten Workflows.“

„Bei Sennheiser sind wir immer darauf bedacht, unseren Kunden eine einzigartige und vor allem benutzerfreundliche Produkterfahrung zu bieten“, erklärte Wienand Mensendiek, Leiter Global Business Development & Commercialization bei Sennheiser. „Die Zusammenarbeit mit einem innovativem Unternehmen wie Extron und die Kombination unseres auf dem Markt einzigartigen Deckenmikrofons TeamConnect Ceiling 2 mit DSP von Extron macht genau dies möglich.“

Laut eigener Aussage profitieren Millionen Menschen Tag für Tag weltweit von Extron-Produkten zur Verarbeitung und Verteilung von AV-Signalen sowie Steuerungstechnologien. Die Partnerschaft mit Sennheiser kombiniert Audio- und Steuerungselemente und soll Mitarbeiter dabei unterstützen, Konferenzlösungen an ihrem Arbeitsplatz und im gesamten Unternehmen einzusetzen.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren