ProMediaNews
Medien-Management mit Analog Way Picturall Pro Media Server

Immersive Multimedia-Show im Eingangsbereich des neuen St. Louis Aquariums

Die preisgekrönte immersive Multimedia-Show im Eingangsbereich des neuen St. Louis Aquarium wird von einem Picturall Pro Medienserver mit 8TB Performance-Plus-Festplatten versorgt. Die “Entrance Experience” wurde von DE-ŹYN Studios realisiert.

(Bild: Tom Paule Photography tompaulephotography.com)

Anzeige

Das neuste Aquarium in den USA und weitere neue Attraktionen sind im denkmalgeschützten Lokschuppen des St. Louis Union Station Hotels untergebracht, das der Lodging Hospitality Management (LHM) gehört. Der Bahnhof wurde ursprünglich 1894 als größter und verkehrsreichster Zugterminal der Nation eröffnet.

Die Entrance Experience wurde kürzlich von der Themed Entertainment Association (TEA) mit einem THEA Award für herausragende Leistungen dafür ausgezeichnet. Die von den DE-ŹYN Studios realisierte Multimedia-Installation lässt Fantasie und Realität verschmelzen. LED-Display-Technologie, visuelle Medien, eine originelle Musikbegleitung und eine virtuelle Zugfahrt-Attraktion, die von DE-ŹYN schlüsselfertig geliefert wurde, sollen die Gäste in die Welt des Aquariums versetzen. Scheinbar durch den Raum schweben visualisierte Wale, Delfine, Quallen, Mantarochen und andere Meeresbewohner synchronisiert zur Musik und sorgen so für einen Wow-Moment bei den Gästen. Weiterhin zu sehen sind eine Unterwasser-Station, die vor dem bloßem Auge in 3D erscheint, Wasserströmungen und eine Reise durch die Galaxie.

Das Entrance Experience wird auf von DE-ŹYN individuell zugeschnittenen, nahtlosen 2,7 mm LED-Display-Modulen dargestellt. Diese erheben sich aus einem wie eine Uhr geformten Aquarium-Fenster, und bedecken die Tonnengewölbedecke der Halle.  “Wir wollten eine Art ‘Fantasia’-Ballett in der Grand Lobby schaffen, eine Reihe von drei- bis fünfminütigen Vignetten, die eine originale Musikpartitur, Meeresleben, Wasser und natürliche Elemente auf eine sehr stilisierte Art und Weise kombinieren, um die Besucher von dem Moment an, in dem sie ankommen, in eine Welt der Verzauberung einzutauchen”, sagt John Miceli, Chief Creative Officer und Gründer von DE-ŹYN Studios.

Das Team der DE-ŹYN Studios entschied sich für einen Analog Way Picturall Pro Medienserver mit 8TB Performance-Plus NVME-Festplatten, um die hochauflösenden Inhalte der 14.533.632-Pixel-Leinwand abzuspielen. “Wir konnten DE-ŹYNs kundenspezifische LED-Videowand mit spezifischen und hochauflösenden Inhalten mit nur einem Picturall Pro in sehr hoher Qualität und mit Wiederholbarkeit ansteuern”, sagt Brian Smith, Southeast Regional Sales Manager bei Analog Way. “Das System verfügt auch über Input-Module. So können bei Vermietung des Raums für eine Veranstaltung externe Quellen angeschlossen und andere Inhalte unterstützt werden.”

DE-ŹYN hat den Mitarbeitern des Aquariums eine intuitive Steuerung via Tablet für das Entrance Experience zur Verfügung gestellt. “Wir ermöglichen es dem Benutzer, Vignetten-Sequenzen in der von ihm gewünschten Reihenfolge einzurichten, oder er kann manuell Zuspielungen für einen speziellen Gast wählen”, erklärt Miceli.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren