ProMediaNews
AT-OME-MS42 vereinfacht das Umschalten zwischen mehreren Formaten in kleinen und mittleren Besprechungs- und Konferenzräumen

InfoComm 2019: Atlona erweitert Omega-Serie mit neuem Multiformat-Umschalter

Atlona erweitert seine schnell wachsende Omega -Serie von Switching-, Extension- und Videoverarbeitungslösungen für moderne AV-Kommunikation und Collaboration um eine weitere wichtige Schicht. Der AT-OME-MS42 ist ein 4×2-Matrix-Switcher, der große Leistung und Wertigkeit für 4K / UHD-Präsentations- und Videokonferenzanwendungen in kleinen bis mittleren AV-Umgebungen, einschließlich Besprechungsräumen, Konferenzräumen und Hörsälen, bietet.

(Bild: Atlona)

Anzeige

Er wird auch als AT-OME-MS42-KIT mit einem dazugehörigen AT-OME-EX-RX HDBaseT-Empfänger erhältlich sein. Atlona wird die AT-OME-MS42 auf der InfoComm 2019 (Stand 3012) vom 12. bis 14. Juni im Orange County Convention Center in Orlando, Florida, vorstellen.

Der OME-MS42 und OME-MS-42-KIT bauen auf dem Erfolg des Atlona HDVS-300-Systems für Software-Videokonferenzen auf. Der OME-MS42 kombiniert die Vorteile der automatischen Umschaltung für USB-C, HDMI und DisplayPort sowie die integrierte Anzeigesteuerung und USB-Erweiterung und bietet flexible Funktionen für 4K-Präsentations- und Software-Videokonferenzanwendungen. Wählbare AV-Umschaltmodi für HDBaseT- und HDMI-Ausgänge ermöglichen eine einfache Konfiguration und mühelose Bedienung, die auf eine bestimmte Anwendung zugeschnitten sind. Bei Verwendung mit dem OME-EX-RX-Empfänger oder dem OME-SR21-Skalierungsempfänger kann der OME-MS42 über HDBaseT ferngespeist werden.

Das OME-MS42 verfügt über USB 2.0- und USB-C-Schnittstellen zur Erweiterung auf drei Host-Computer sowie zwei Peripheriegeräte wie Kamera, Mikrofon, Freisprecheinrichtung oder Tastatur und Maus. Als einer der wenigen mit USB-C ausgestatteten Switches, die derzeit verfügbar sind, ermöglicht der OME-MS42 eine übersichtliche Verbindung über ein einziges Kabel für 4K-Videopräsentationen, Videokonferenzen und interaktive Zusammenarbeitsprojekte mit sofortiger Kompatibilität mit Laptops und Mobilgeräten mit USB-C Häfen. Mit einem optionalen Netzteil kann der OME-MS42 das Gerät auch über USB-C mit Strom versorgen (und gleichzeitig einen HDBaseT-Empfänger aus der Ferne mit Strom versorgen).

Der OME-MS42 ist HDCP 2.2-konform und verfügt über eine HDBaseT-Erweiterung für Video mit bis zu 4K/60 4:2:0 sowie integrierte Audio-, Steuerungs-, Ethernet- und USB-Funktionen über Entfernungen von bis zu 100 Metern. Alle Eingänge und der lokale HDMI-Ausgang unterstützen 4K/60 4:4:4 bei HDMI-Datenraten von bis zu 18 Gbit/s. Bei Anschluss an einen HD-Bildschirm oder ein anderes Zielgerät ist für den HDMI-Ausgang eine 4K-Herunterskalierung auf 1080p @ 60, 30 oder 24 Hz möglich.

Spezifische Anwendungsbeispiele für OME-MS42 sind:

  • Videokonferenzen – Bietet eine Schnittstelle für USB-Geräte für Software-Codec-Konferenzen, wobei Video und USB zwischen Host-PCs zusammengeschaltet werden. Als Matrix-Switcher mit 4K- bis 1080p-Downscaling eignet sich der OME-MS42 ideal für herkömmliche hardwarebasierte Videokonferenzsysteme.
  • Besprechungs- und Konferenzräume – Der OME-MS42 kann als Herzstück der AV-Integration in einem Schrank dienen und mit Quellen im AV-Rack verbunden werden.
  • Auditorien und Hörsäle – Der OME-MS42 kann zur Präsentation von 4K-Videoinhalten über den Projektor verwendet werden, während derselbe Inhalt für die 1080p-Vertrauensüberwachung optimiert wird.

Auf der kommenden InfoComm-Messe 2019 wird der OME-MS42 Teil einer speziellen Präsentation der Omega-Serie sein, die Demonstrationen moderner Besprechungsraumanwendungen in kleinen, mittleren und großen Szenarien zeigt – alle mit robuster Leistung und optimierter Integration.

“Diese drei Demonstrationen werden die umfassenden Möglichkeiten der Omega-Produktreihe für die Präsentation, Zusammenarbeit und Erweiterung von AV-Anwendungen in einer Vielzahl von AV-Umgebungen deutlich machen”, sagt David Shamir, Director of Product Management bei Atlona. “Wir freuen uns besonders über die Fähigkeiten, die der OME-MS42 Integratoren und Endbenutzern in der sich schnell entwickelnden kleinen bis mittleren Meeting-Umgebung bieten wird, die eine optimierte Leistung und eine breite Flexibilität für das Umschalten, Erweitern und Skalieren von Anwendungen erfordert.”

Der OME-MS42 sowie das OME-MS42-KIT werden voraussichtlich im Juli ausgeliefert und sind durch Atlonas preisgekrönte 10-jährige eingeschränkte Produktgarantie und Support-Services abgesichert. Unter atlona.com/omega finden Sie eine Übersicht über die gesamte Omega-Serie. InfoComm-Teilnehmer werden gebeten, sich unter Verwendung des Codes ATL175 für einen kostenlosen Pass zu registrieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren