Produkt: Professional System 02/2020
Professional System 02/2020
Displaytechnologietrends 2.0 +++ Bose Work - Der neue Geschäftsbereich +++ Crestron AirMedia 2.0 - Drahtlose Präsentation für BYOD +++ ISE 2020: Interaktive Displays +++ LICHT: Dynamische Fahrtreppenanzeige
ProMediaNews
Stand F90

ISE 2020: Peerless-AV zeigt neue Direct View LED-Innovationen

Peerless-AV präsentiert auf der ISE 2020 in Amsterdam seine neuen Videowandlösungen mit Direct View LED (DvLED). Dazu gehören eine gebogene LED-Wand (Boden-Decke) und eine LED-Wand im Fenster auf einem Bodenschienensystem. Zu sehen sind die Lösungen von Peerless-AV in Halle 12 am Stand F90.

Peerless-AV Display(Bild: monkeybusinessimages)

Anzeige

Die 5×5 gebogene LED-Videowand der DB-Serie verwendet schwarze, hochauflösende LED-Displays der InfiLED-Serie auf einer Peerless-AV DvLED-Halterung. Diese Halterung wurde speziell für einen bestimmten Winkel entwickelt, der jede Kachel in 4 Grad positioniert und sich zu einem 16-Grad-Winkel an der Oberseite biegt.

Die 3×5 In-Window LED-Videowand verwendet Absen AX 1.5 miniLED auf einer kundenspezifischen DvLED-Halterung von Peerless-AV, die sich auf einem Bodenschienensystem vorwärts und rückwärts bewegen lässt. Das Tracking-System ist geeignet für den Einsatz im Außenbereich. Es ermöglicht eine einfache Wartung an der Vorderseite sowie einen bequemen Zugang zum Fenster für die Reinigung.

Die DvLED-Montagelösungen von Peerless-AV unterstützen nicht nur gebogene (konkave und konvexe) sowie bewegliche Displays. Sie passen sich auch einer Vielzahl von Montagemöglichkeiten an, darunter versenkt, vorne und hinten verwendbar, bodenstehend, von Boden zu Boden, von Boden zu Wand, von Boden zu Decke, abhängend von der Decke und vieles mehr.

Die Halterungen verfügen über displayspezifische Adapter und Montagemuster. Ein Aluminiumrahmen minimiert die Wandbelastung. Vorgegebene Positionen der Adapterschienen beschleunigen die Montage, während enge Toleranzen und Wandplattenabstände für die korrekte Positionierung der LED-Displays sorgen. Die Einstellung auf der X-, Y- und Z-Achse richtet die Pixel aus und glättet Unregelmäßigkeiten bei der Installation. Die Tiefenverstellung an der Rückseite des Rahmens erleichtert zudem die Feinabstimmung und ermöglicht ein schlankeres, ästhetisches Design.

Die Halterungen sind Teil von SEAMLESS by Peerless-AV, einem Designberatungsprogramm für die DvLED-Videowandintegration. SEAMLESS soll den gesamten Prozess der Installation einer LED-Videowand so reibungslos und unkompliziert wie möglich machen, egal wie komplex oder anspruchsvoll die Anwendung ist. Partner und Techniker sollen laut Hersteller neben der großen Auswahl an LED-Montagelösungen (universell, kundenspezifisch und dediziert) vom umfassenden Supportangebot profitieren, das Design- und Engineering-Dienstleistungen, kundenspezifische Anpassungen für den Innen- und Außenbereich, technische Schulungen und mehr beinhaltet.

Produkt: Professional System 02/2020
Professional System 02/2020
Displaytechnologietrends 2.0 +++ Bose Work - Der neue Geschäftsbereich +++ Crestron AirMedia 2.0 - Drahtlose Präsentation für BYOD +++ ISE 2020: Interaktive Displays +++ LICHT: Dynamische Fahrtreppenanzeige
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren