ProMediaNews
Trotz Beschränkungen wieder Spaß beim Einkaufen

Jetzt mit POS-Medien starke Einkaufserlebnisse schaffen

Umsatz-Erfolg am POS ist maßgeblich mit „Spaß am Einkauf“ verbunden. Das zeigt unter anderem der aktuelle Corona-Handelstracker von EY-Parthenon und Innofact. Von den regelmäßig befragten Konsumenten geben 63 Prozent an, dass das Einkaufen unter den aktuellen Bedingungen keinen Spaß mache.

(Bild: Permaplay)

Anzeige

Die Ursache ist klar: Masken, Mindestabstände, lange Warteschlangen und weitere Restriktionen sind klare Konsumkiller. 58 Prozent der Befragten sagten, bisher noch nicht in wiedergeöffneten Geschäften gewesen zu sein. „Ein fehlendes Einkaufserlebnis hat massive Folgen auf den Umsatz,“ weiß Permaplay Geschäftsführer Werner Vogt aus vielen Gesprächen mit Kunden aus diesen Tagen. „Das beste Mittel für den Handel, um den Einkaufs-Spaßfaktor zu aktivieren, ist der Einsatz von POS-Medien für starke Einkaufserlebnisse der Kunden.“

Permaplay bietet für hohe Shopping-Experience ein effektives Portfolio an ausgesuchten POS-Media-Solutions. Lineare LCD-Monitore der Professional- und Standardlinie, interaktive POS-Medien und vernetzte Android POS-Mediensysteme in den Größen von 7“ bis 55“, jeweils mit oder ohne Touch-Funktion. Dazu kommen Sondermodelle für Display- und Ladenbauer (Open Frame 10“ und 15“), platzsparende Papp-Displays (7“ und 10“), aufmerksamkeitsstarke Kundenstopper (32“ und 43“), Bar Displays sowie Video Broschüre und Video Box. Ganz neu sind digital vernetzbare Permaplay Mini-Displayleisten, basierend auf Android-Technologie. Diese digitale Leiste schafft eine hohe Aufmerksamkeit und fördert die Kaufentscheidung der Kunden direkt in Augenhöhe. Wechselnde farbige Informationen oder Videos sorgen in bester Qualität für zusätzliche Kaufimpulse direkt am Produkt.

(Bild: Permaplay)

Ebenfalls neu sind die Permaplay L-Type Screens in den Größen 16“ und 21,5“. Diese digitalen Aufsteller im 16:9 Format sorgen für besondere Aufmerksamkeit an selektiven POS-Punkten wie beispielsweise Regalen oder Theken und bieten modernste Technik für multifunktionalen Einsatz: linear oder Android TS stand alone oder vernetzt, einfache Einstellungen durch Remote-Controler, eingebaute Lautsprecher, Unterstützung aller gängigen Foto- und Videoformate, WiFi und Bluetooth, Auto-Playback und vieles mehr. Auch überzeugt dieses Gerät durch sein ansprechendes Design.

Permaplay hat in Europa aktuell über 100.000 Bildschirme täglich im Einsatz. Und das hat seinen Grund: „Das Vertrauen unserer Kunden ist das Ergebnis unserer Produkt- und Serviceleistungen – und basiert letztlich auf der Tatsache, dass wir echte Mehrwerte schaffen,“ so Findaria Sunardi, verantwortliche Marketing- und Vertriebsmanagerin bei Permaplay Media Solutions. „Wenn der POS durch intelligenten Medieneinsatz zu einem kreativen Lebensraum wird, der individuelle und nachhaltige Einkaufserlebnisse bietet, dann sind auch in restriktiven Zeiten wie diesen signifikante Umsätze möglich.“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren