ProMediaNews
Tischanschlussfelder

Kindermann präsentiert die CablePort-Office-Serie

Die Kindermann GmbH erweitert ihr Portfolio an Tischanschlussfeldern mit seiner CablePort-Office-Serie. CablePort-Officedesk und CablePort-Officeframe seien Einsteigermodelle und sollen dem Kabelsaalt auf dem Schreibtisch entgegenwirken. Die Modelle sind voraussichtlich ab September 2022 zu einem Preis von 79,- EUR bis 134,- EUR zzgl. MwSt. je nach Modell erhältlich.

CablePort-Officeframe im Hörsaal
CablePort-Officeframe im Hörsaal (Bild: Kindermann)

Die modularen Anschlusslösungen sind jeweils in drei verschiedenen Gehäusegrößen verfügbar, die drei, vier oder sechs Anschlüsse bieten. Diese können individuell mit Steckdosen, Netzwerk-, USB-, HDMI- oder anderen Schnittstellen ausgestattet werden. Das Sortiment der „Konnect flex click“ Blenden passe auch in die neue Modellreihe. Ändern sich nachträglich die Anforderungen, so sollen sich die Tischanschlussfelder anpassen lassen.

Anzeige

CablePort-Officeframe
CablePort-Officeframe (Bild: Kindermann)

Für die Tischanschlussfelder kommen erstmals auch USB-Charger mit USB Power Delivery und Quick Charge zum Einsatz. Der Ladestrom biete bis zu 30W. Das CablePort Officedesk ist mit einer Klemme für das Anbringen an Tischplatten in Stärken von 21mm bis 40mm ausgestattet. Die Alternative, das CablePort Officeframe, ist so konzipiert, dass sie sich wahlweise auf den Tisch stellen und anschrauben lässt oder auch in die Tischplatte eingelassen und mit der mitgelieferten Klammern befestigt werden kann.

Kindermann CablePort-Officedesk und CablePort-Officeframe
CablePort-Officedesk und CablePort-Officeframe (Bild: Kindermann)

Die Tischanschlussfelder seien für verschiedene Bereiche geeignet – zum Beispiel für Unternehmen, die Desk-Sharing-Konzepte umsetzen und daher eine große Anzahl an Arbeitsplätzen ausstatten möchten.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.