ProMediaNews
Nachfolger zur CA 106

Kling & Freitag stellt CA 106 Pro vor

Mit der CA 106 Pro haben Kling & Freitag nun eine Weiterentwicklung der abgekündigten CA 106 im Portfolio. Neben neuen Treibern wurde auch die Optik mit einem Frontgitter aktualisiert. 

CA 106 Pro(Bild: Kling & Freitag)

Anzeige

Das passive 2-Wege-Bassreflexsystem soll sich für Nahfeldanwendungen bis hin zu mittleren Beschallungsentfernungen eignen. Durch das drehbare 90° × 60° Horn bietet sich die CA 106 Pro auch für den Einsatz als Monitor oder als under-balcony System an.

Im Vergleich zur bisherigen CA 106 wird ein im Einsatzspektrum höherer Schalldruck bei gleichzeitig erweitertem Tiefgang erreicht. Hinzu kommt eine Verbesserung der Belastbarkeit und ein im Vergleich zur CA 106 verringertes Gewicht.

Die Montagepuntke am Gehäuse sind kompatibel zum Vorgänger, wodurch auch das Zubehör der CA 106 weiterhin genutzt werden kann.

Die CA 106 Pro ist in schwarz und in Sonderfarben erhältlich.

 

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren