ProMediaNews
Personalie

Kramer ernennt neue Regional Presidents EMEA und APAC

Kramer Electronics Ltd. gibt die Ernennung von zwei weiteren Führungskräften für die Regionen EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) und APAC (Asien-Pazifik) bekannt. Diese Erweiterung des Kramer-Teams sei ein wichtiger Schritt, die individuellen, territorialen Besonderheiten besser zu verstehen und die auf den Kunden fokussierte Kramer-Strategie besser umzusetzen.

Kramer Marc Rémond und Roni Klein
Roni Klein und Marc Rémond (Bild: Kramer)

Dieser Weg stehe auch im Einklang mit der von Kramer angestrebten größeren regionalen Präsenz. Das Unternehmen beabsichtige in diesem Zusammenhang die Einrichtung eines neuen regionalen EMEA-Headquarters in Amsterdam (Niederlande) sowie eines regionalen APAC-Headquarters innerhalb der bereits bestehenden Geschäftsräume in Singapur.

Anzeige

„Aufbauend auf Kramers vorhandene starke Stellung am Markt, erweitern wir nun unser Management-Team und schaffen damit eine solide Grundlage für exponentielles Wachstum.“, so Gilad Yron, CEO von Kramer Electronics. „Auf diese Weise bauen wir eine skalierbare Organisation auf, die bestens für die Lieferung von Lösungen aufgestellt ist, die die “physical-digital“ Welt bedeutsam voranbringen. Wir wollen unsere Kunden noch weiter in das Zentrum unserer Aufmerksamkeit rücken. Daher entsenden wir unser Führungspersonal dorthin, wo unsere Kunden zu Hause sind, um damit unsere Marktnähe zu vertiefen und direkter auf Kundenanfragen eingehen zu können.“

Die neuen regionalen Kramer-Führungskräfte:

Roni Klein, früherer Vice President für die Betreuung von Großkunden, wurde zum Kramer President für die Region EMEA befördert. Im Rahmen seiner Karriere von mehr als 25 Jahren sollte Roni Gelegenheit gehabt haben, eine breite Wissensbasis in Bezug auf Technologien, Lösungen und Dienstleistungen zu erwerben. Er gelte als Führungsveteran im Bereich von regional und global ansässigen Teams. In dieser Funktion habe er vielfach komplexe Strategien im Bereich Vertrieb, Marketing, Dienstleistung und betriebliche Prozesse entwickelt und vorangebracht. Vor seiner Tätigkeit für Kramer arbeitete Roni als Global VP Sales bei Pangea IT. Er bekleidete unterschiedliche Management-Positionen bei DIE Technologies, Verint Asia-Pacific und NUR Macroprinters. Bei letzterem Unternehmen sei er für die Vorbereitung auf die Übernahme durch HP zuständig gewesen.

Marc Rémond wurde zum Kramer President für die Region APAC ernannt. Als Führungskraft und Unternehmer könne Marc auf 23 Jahre Erfahrung im Verkauf und in der Vermarktung von IT- und Kommunikationslösungen sowie entsprechender Dienstleistungen im Bereich Unternehmen, Behörden und Bildung zurückblicken. Er verfüge über eine solide Wissensplattform in den Bereichen AV und Kollaboration, unter anderem als regionaler stellvertretender Leiter bei Barco im Vertrieb. Zudem war er als leitender Direktor für den globalen Bereich bei Poly beschäftigt.

Marc Issan, Vice President Sales bei Kramer, fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, Roni und Marc in unserem Führungsteam begrüßen zu können. Wir alle sehen einer Zusammenarbeit mit ihnen gerne entgegen, um den Aufbau unserer regionalen Organisation schnell voranzubringen und somit Kramer zu einem neuen Wachstumsschub zu verhelfen.“

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.