ProMediaNews
Bis zu 32 Meetingteilnehmer teilen Full HD-Inhalte per Knopfdruck; Split-Screen-Funktion für effizienten Ideenaustausch

Kreativ kollaborieren mit BenQ InstaShow WDC20, der neuen drahtlosen Präsentationslösung für Meetingräume

BenQ erweitert sein Portfolio mit InstaShow WDC20. Die neue Variante seiner drahtlosen Präsentationslösung für interaktive Meetingräume arbeitet vollkommen plattformunabhängig und ohne vorherige Treiberinstallation.

(Bild: BenQ)

Anzeige

Als Plug & Play-Lösung sol BenQ InstaShow WDC20 eine schnelle und intuitive Übertragung von Bild- und Videoinhalten unterschiedlichster Quellen, wie Laptop oder mobilen Geräte ermöglichen. Das neue InstaShow WDC20 umfasst einen Empfänger und zwei Sender-Einheiten in einer Aufbewahrungsbox und ist ab sofort zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 1.899 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich. Zur Erweiterung ist ein zusätzliches Kit bestehend aus zwei Sendern und einer Aufbewahrungsbox zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 699 Euro inkl. MwSt. ab Oktober erhältlich.

Drahtlose Übertragung schnell und unkompliziert

Das InstaShow Portfolio von BenQ erweitert nahezu jedes Anzeigegerät um eine drahtlose Funktion mit der Full HD-1080p-Video und 16-Bit-Stereo-Audio übertragen werden können. WLAN 802.11ac/n sorgt für eine hohe Leistungsfähigkeit beim BenQ InstaShow WDC20 und ermöglicht – selbst bei starkem Wireless-Traffic – drahtloses Streaming von Full HD-Content flüssig und ohne Verzögerungen.

Bis zu 32 Meeting-Teilnehmer können ihre Bildschirminhalte mit dem BenQ InstaShow WDC20 nahtlos und intuitiv per Knopfdruck über ein Display oder einen Projektor teilen. Einzige Voraussetzung sind ein USB- und HDMI-Anschluss an der Quelle und ein HDMI-Eingang am Display. Es ist keine Softwareinstallation notwendig, um die neuen Möglichkeiten der modernen Unternehmenskommunikation und Zusammenarbeit im Netzwerk vollumfänglich zu nutzen. Technikbasierte Verzögerungen während eines Wechsels der Moderatoren gehören der Vergangenheit an. Sogar mit einem Abstand von bis zu 15 Metern von der InstaShow Sendeeinheit am Endgerät bis zum InstaShow Empfänger am Display-Gerät sollen Präsentationen problemlos übertragen werden können. Darüber hinaus unterstützt das InstaShow WDC20 das Streaming von iOS- und Android-Inhalten auf Mobilgeräten mittels der InstaShare App. Außerdem ist InstaShow WDC20 mit Apple Airplay kompatibel.

InstaShow WDC20 Set (Bild: BenQ)

Split-Screen- und Touch-Back-Funktionen erhöhen den Komfort

Neue Optionen in der Zusammenarbeit eröffnet die Split-Screen-Funktion des InstaShow WDC20, mit bis zu vier Bildbereichen. Das heißt, bis zu vier Vortragende können von verschiedenen Geräten aus gleichzeitig präsentieren oder ihre Inhalte teilen und somit die Interaktion und Kreativität eines Meetings erhöhen.

Ebenfalls neu ist auch die Touch-Back-Funktion. Direkt über den gemeinsam genutzten Touchscreen können die Anwendungen auf dem Quellgerät gesteuert werden. Der aktuelle Referent kann beispielsweise auf dem Touchscreen zwischen PowerPoint-Charts und Videos wechseln, ohne sich vom Präsentationsdisplay zu entfernen und kann sich somit voll und ganz auf sein Publikum konzentrieren.

Die Präsentationslösung kann mit einer großen Bandbreite an Geräten wie Notebooks, Netbooks, Blu-ray- oder DVD-Player, usw. eingesetzt werden und gewährleistet dank WPA2-PSK-Schutz mit AES 128-Bit-Verschlüsselung eine hohe Datensicherheit.

InstaShow WDC10C Button – Auch mit USB C verfügbar (Bild: BenQ)

BenQ gewährt 3 Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service auf alle BenQ InstaShow Modelle.

Nähere Informationen unter:
business-display.benq.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren