Produkt: Checkliste für Beschallungsanlagen
Checkliste für Beschallungsanlagen
Beschallungsanlage systematisch planen - die Checkliste
ProMediaNews
Audiotechnik

LD Systems komplettiert EASE-Dateien für seine Installationslautsprecher

LD Systems gibt die Verfügbarkeit weiterer EASE-Dateien für seine Installations-Lautsprecherserien bekannt. Nachdem bereits in der Vergangenheit die aktiven Fullrange-Touring Class Lautsprecher der DDQ Serie als GLL-Dateien für die 3D-Akustiksimulations-Software erhältlich waren, hat LD Systems in den zurückliegenden Monaten Investitionen in die Lizenzierung weiterer Lautsprecherserien für den Installationsbereich getätigt.

Flyer(Bild: LD Systems)

Anzeige

Ab sofort stehen die EASE-Dateien für eine Vielzahl von Installationslautsprechern für die Verwendung in EASE, EASE Focus 3 und EASE Address zur Verfügung.

Die vollständige Liste an lizenzierten LD Systems Produkten umfasst die folgenden Lautsprecherserien und -produkte:

  • Contractor: CFL52, CFL62, CICS52, CICS62
  • Curv500: S2, DSAT, iSUB, TS SUB, SE SUB
  • Maui: Maui i1
  • SAT: SAT 42 G2, SAT 62 G2 (A), SAT 82 G2 (A), SAT 102 G2, SAT 122 G2, SAT 242 G2, SAT, 262 G2, SAT 442 G2, SUB88 (A), SUB 10 A
  • Stinger: Stinger 8 G3 (A), Stinger 10 G3 (A), Stinger 12 G3 (A), Stinger 15 G3 (A), Stinger 28 G3 (A), Stinger SUB15 G3 (A), Stinger SUB18 G3 (A)
  • DDQ: DDQ 10, DDQ 12, DDQ 15, DDQ SUB 212, DDQ SUB 18

Kompatibiltät(Bild: LD Systems)

EASE Focus 3 & EASE Address

EASE Focus 3 ist ein 3D-Planungswerkzeug zur Simulation des Direktschalls von Lautsprechersystemen. EASE Address ist eine zweidimensionale Simulationssoftware für die Konfiguration und Modellierung von Deckenlautsprechersystemen. Basierend auf dem Industriestandard EASE von AFMG, bieten EASE Focus 3 und EASE Address Anwendern ein breites Spektrum an Funktionen für die LD Systems Lautsprecherserien:

EASE Focus(Bild: LD Systems)

  • Simulation von steuerbaren Lautsprecherzeilen, Deckenlautsprechern (EASE Address), konventionellen Punktschallquellen, Subwoofern etc.
  • Definition von Publikumsflächen, Schnittebenen und Empfängerpositionen zur Detailauswertung
  • Berechnung der Schallabdeckung und Frequenzantwort der Systeme
  • Unterstützung gemischter Systeme verschiedener Hersteller innerhalb eines Projektes
  • Optimierung mit FIRmaker zur Berechnung an die Raumgeometrie angepasster FIR Filter
  • Einsatz unterschiedlicher LD Systems Lautsprecher in einem Projekt

EASE Address(Bild: LD Systems)

Ultra Reflex von Meyer Sound: überragende Klangqualität mit präziser Lokalisierbarkeit bei Direct View Displays
Die zum Patent angemeldete Technologie wurde erstmals mit einem Sony Crystal LED Direct View Display System auf dem Netflix Campus in Los Angeles angewendet.

Produkt: Professional System 08/2019 Digital
Professional System 08/2019 Digital
AV-Technik in Themenwelten & Museen: Spielwiese Infotainment +++ Auditest: d&b Bi8 - kompakter Subwoofer für Installationen +++ Praxistest: Wireless Präsentation Tool Mersive Soltice +++ Interview: Was ist neu auf der ISE 2020? +++ Osram World of Light
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.