ProMediaNews

Limelight präsentiert Hologauze

In der Zeit vom 26. November bis 7. Dezember 2018 hat Limelight Veranstaltungstechnik die neue Hologauze vorgestellt.

Projektion auf Gaze-Vorhang
Hologauze-Präsentation (Bild: Limelight Veranstaltungstechnik)

Mit der Hologauze sollen sich 3D-Projektionen einfacher als je zuvor erstellen lassen, wobei das Tool beispielsweise bei der Darstellung von 3D-Hologramm-Effekten und der Wiedergabe dreidimensionaler Bühnenbilder bis hin zum Projektionsmapping überzeugen soll. Realität und Virtualität sollen dabei für den Betrachter zu einem Bild verschmelzen.

Anzeige

Laut Hersteller eignet sich die neue Technologie beispielsweise für interaktive Präsentationen bei Tagungen und Kongressen, Theaterproduktionen, Messen, Indoor- und Outdoor-Festivals, Corporate Events, Produkteinführungen, Museums- und Ausstellungsinstallationen sowie für virtuelle 3D-Welten und Echtzeiteffekte in Film und TV.

Als Partner des Herstellers Gerriets bringt Limelight viel Erfahrung im Umgang und Einsatz der Hologauze sowie in der interaktiven Content Erstellung für 3D-Projektionen mit und stellt dieses Know-how Kunden und Interessenten per Vermietung zur Verfügung.

Der Einladung von Limelight folgten laut eigener Aussage viele bekannte Agenturen aus Deutschland, die Gäste sollen durchweg begeistert von den vielfältigen Einsatzpotentialen und der Wirkung der noch neuen und speziellen 3D-Projektionsgaze gewesen sein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: