ProMediaNews
Integrierte Mediaplayer

NEC und Bright Sign entwickeln gemeinsame Digital Signage-Lösung

NEC Display Solutions und Bright Sign haben gemeinsam eine Serie großformatiger Displays mit integrierten Digital Signage-Funktionen entwickelt. Die gesamte Palette der großformatigen Displays der NEC Multi Sync V-Serie ist jetzt inklusive des Bright Sign OPS Digital Signage Media Players erhältlich.

(Bild: NEC)

Anzeige

„In Zeiten, in denen Unternehmen aus der Pandemie hervorgehen, spielt Digital Signage eine Schlüsselrolle, um Kunden und Mitarbeiter mit informativen und wichtigen digitalen Inhalten wieder willkommen zu heißen“, so Nils Karsten, Strategic Alliance Manager bei NEC Display Solutions. „Die Integration des OPS-Media-Players von Bright Sign ist die ideale Ergänzung zu unseren Displays der V-Serie, und wir können nun gemeinsam eine umfassende, branchenführende und sehr zuverlässige Digital Signage-Lösung anbieten.“

Die neue NEC/Bright Sign-Kombination soll es möglich machen, relevante und zielgerichtete digitale Inhalte zu liefern, um Betrachter in Einzelhandel, Museen, Schnellrestaurants, Unternehmensumgebungen und anderen öffentlichen Einrichtungen zu informieren, zu unterhalten, zu lenken oder zu inspirieren. Die Integration des Mediaplayers in das Display soll nicht nur die Hardware-Investition im Voraus einsparen, sondern rationalisiert auch die Installation, da keine zusätzlichen Kabel und eigenständigen Mediaplayer erforderlich sind.

„NEC Display Solutions ist über die Jahre hinweg ein großartiger Partner gewesen, und wir freuen uns besonders über unsere jüngste Zusammenarbeit“, kommentierte Jeff Hastings, CEO von Bright Sign. „Durch das Hinzufügen unseres OPS-Media-Players erhalten ihre Kunden eine großartige Option für jedes Anzeigeformat, insbesondere für Einsätze, bei denen die Minimierung der externen Verkabelung mit integrierter Hardware eine Priorität darstellt.“

NEC hat den Bright Sign OPS-Media-Player in die gesamte Palette der Modelle der Multi Sync V-Serie des Unternehmens integriert, die alle die Kombination aus einer Helligkeitsausgabe von 500 cd/m² und einer entspiegelten Oberfläche bieten, um eine bessere Sichtbarkeit unter normalen Lichtbedingungen zu gewährleisten. Das schlanke, moderne Design sei laut Hersteller perfekt für die Integration in jede Anwendung und Umgebung geeignet.

Die Integration von Bright Signs HO523 OPS Digital Signage Media Player HO523 macht zusätzliche Kabel überflüssig und bietet eine vollständige Integration in die BrightSign-Infrastruktur, die den Zugang zu mehr als 20 CMS-Anbietern über Bright Signs BSN.cloud Control Cloud umfasst. Das aktualisierte BrightSign 8.0-Betriebssystem des Media-Players und die leistungsstarke Video-Engine ermöglichen H.265/H.264, bieten hardwarebeschleunigte HTML-Unterstützung und ermöglichen 4K-Upscaling.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren