ProMediaNews
HK Audio und Hughes & Kettner

Neue Führungsmannschaft: Stamer Gruppe stellt Weichen für die Zukunft

Die Stamer Gruppe, Inhaber der Marken HK Audio und Hughes & Kettner, stellt eine neue Führungsmannschaft vor. Die Verjüngung der Führungsebene sei ein wichtiger Schritt zur Neuausrichtung und Sicherung der Zukunft des Unternehmens als Familienunternehmen.

Führungsebene Stamer Gruppe
Neues Führungsteam der Stamer Gruppe (v.l.n.r.): Holger Kartes (Chief Technical Officer), Lothar Stamer (Geschäftsführer und Gründer), Thomas Bittel (neuer Geschäftsführer), Christian Jordan (Chief Sales Officer) (Bild: Stamer)

Hans Stamer, Mitbegründer der Stamer Gruppe mit Sitz in Sankt Wendel, verabschiedet sich nach über 40 Jahren als Geschäftsführer und CEO und ebnet damit den Weg für die neue Führungsspitze. Ab November 2020 setzt sich das neue vierköpfige Unternehmensmanagement aus Führungskräften zusammen, die bereits seit vielen Jahren im Unternehmen tätig sind. Lothar Stamer, Bruder von Hans Stamer und zweiter Mitbegründer der Stamer Gruppe, bleibt weiterhin als Geschäftsführer im Unternehmen und bringt sein langjährige Erfahrung im Audio Bereich in das Führungsteam ein. Als zweiter Geschäftsführer und neuer CEO der Stamer Gruppe wird Thomas Bittel bestellt. Thomas Bittel hat in den letzten Jahren als Chief Finanz Officer den Bereich ‚Finanzen & Controlling‘ geleitet und hat in seiner Position und mit seinem Fachwissen wichtige Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt.

Anzeige

Für die Bereiche ‚Fertigung & Entwicklung‘ zeichnet Holger Kartes als Chief Technical Officer verantwortlich, der ebenfalls seit längerem fester Bestandteil des Führungsteams ist. Die Bereiche ‚Vertrieb & Marketing‘ werden von Christian Jordan als Chief Sales Officer geführt, der seit seinem Eintritt in das Unternehmen das Vertriebsnetz stetig ausgebaut hat.

Thomas Bittel, neuer CEO der Stamer Gruppe, kommentiert: „Wir sind Hans Stamer für seine Verdienste und sein Engagement für die Stamer Gruppe zu sehr großem Dank verpflichtet. Er hat in über 40 Jahren zusammen mit seinem Bruder Lothar Stamer das Familienunternehmen von einer kleinen Werkstatt, in der die ersten Lautsprecher produziert wurden, zu einem weltweit agierenden und anerkannten Unternehmen für die Herstellung  hochwertiger Beschallungsanlagen (bekannt unter HK Audio) und Gitarrenverstärkern (bekannt unter Hughes & Kettner) gemacht. Er hinterlässt ein Team von kompetenten und hochmotivierten Leuten, die sein Lebenswerk weiter in die Zukunft führen werden. Daher freuen wir uns, gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern die Stamer Gruppe erfolgreich weiter zu entwickeln.“

Christian Jordan, Chief Sales Officer der Stamer Gruppe sagt zum Führungswechsel: „Mit Thomas Bittel haben wir einen kompetenten Geschäftsführer insbesondere im Hinblick auf die Finanzen und die Zukunftssicherung des Unternehmens an Bord. Das ist gut und wichtig für uns – gerade in der jetzigen Zeit, wo die Auswirkungen der anhaltenden COVID-19 Pandemie in unserer Branche zu spüren sind. Der Führungswechsel wird jedoch nicht alles auf den Kopf stellen. Bestehende und bewährte Strukturen, die wir in den letzten Jahren aufgebaut haben, werden wir für und mit unseren Kunden und Partnern selbstverständlich fortführen.  Gemeinsam haben wir in der Außenwirkung des Unternehmens viel erreicht. Dafür werde ich mich zusammen mit meinem ganzen Team weiterhin einsetzen.“

Holger Kartes, Chief Technical Officer kommentiert den Führungswechsel: „Trotz des Abschieds von Hans Stamer als Geschäftsführer sind wir durch die Aufbauarbeit hinsichtlich Führung und Prozessen auf den kommenden Abschnitt der Firmenhistorie sehr gut vorbereitet. Der Mix aus der enormen Erfahrung von Lothar Stamer und dem Gestaltungswillen von Thomas Bittel in der neuen Geschäftsführung wird uns nicht nur durch die Covid-geprägte Zeit sondern auch in eine sichere und erfolgreiche Zukunft steuern. Die Teams von Christian Jordan und mir brennen dafür, den Kunden der Stamer Gruppe weiterhin technisch ausgefeilte und qualitativ hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis zu liefern. Wir alle freuen uns auf diese Herausforderung.“

>> Hier gibt es weitere Informationen zur Stamer Gruppe.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren