ProMediaNews
Mehr Club als Bar

Neue RCF-Soundanlage im Exile in Köln

Das Exile in Köln ist eine kleine Institution in der Domstadt. Das Programm der Bar wechselt von Motto-Abenden mit viel Musik, auch live, bis zu Disco oder einfach nur Barbetrieb. Dass muss auch die PA-Anlage abbilden. Um dem Publikum besseren Sound und Lautstärke-Level zu bieten, entschied sich der Club für eine neue Soundanlage von RCF. Mit der Umsetzung der Neuinstallation der RCF-Komponenten war der Veranstaltungstechnik-Dienstleister EVTmedia aus Mendig betraut.

Exile Köln(Bild: RCF)

Anzeige

Im Exile in Köln sei das alte Soundsystem in die Jahre gekommen und den zusätzlichen Aufgaben nicht mehr gewachsen. Konkret sorgen aus dem Produktportfolio für Installed Sound RCF 8 Zoll Zwei-Wege Lautsprecher der C Serie ergänzt durch weitere RCF Deckeneinbaulautsprecher für mehr Klangfülle. Für mehr Druck und Abstimmung in der Location kamen RCF Subs 702 AS II und S 10 zum Einsatz. Das komplette System besteht aus einer Mischung von aktiven und passiven Komponenten, die akustisch zusammenspielen sollen. Das Controlling leistet das RCF-eigene Tool RDNet.

Felix Schlimm von EVTmedia kommentiert den Einsatz der RCF-Einheiten wie folgt: „Das Exile hat sich von einer Bar über die Jahre zu einer Bar mit Club-Betrieb entwickelt. Das musste auch das neue Soundsystem widerspiegeln. Wir haben seit Jahren nur positive Erfahrungen mit RCF als Vertrieb und natürlich auch mit den Produkten gemacht. Nicht nur beim Einsatz im Exile haben uns das einfache Handling, das unaufdringliche Design und die robuste Verarbeitung überzeugt – besonders wichtig bei einer Installation in einer kompakten Location wie dem Exile.“

EVTmedia nutzt RCF-Audiosysteme nicht nur bei Events und bei Installationen. Das Unternehmen vertreibt auch RCF-Produkte, die man Kunden im demnächst neu eröffnenden Store in Mendig vorführen kann.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.