ProMediaNews

Drahtloses Präsentationssystem

Novocast von Vivitek liefert Präsentationsflexibilität für kleine Klassenräume

Vivitek ergänzt die NovoConnect Lösungen, NovoPro und NovoEnterprise, um NovoCast. Entwickelt für kleinere Klassenzimmer oder Schulungsräume, soll es die Zusammenarbeit und das Teilen von Ideen zwischen Schülern und Lehrern verbessern – und das kabellos. 

 

Anzeige

Novocast von Vivitek

NovoCast ist ein drahtloses Präsentationssystem, das dem BYOD-Prinzip folgt. Schüler wie Lehrer können Wi-Fi-fähige Smartphones, Tablets oder Laptops verbinden, unabhängig davon, ob es sich um Windows-, Mac-, Android-, iOS- oder Chromebook-basierte Geräte handelt. Jeder im Klassenraum kann so eine drahtlose Verbindung zu einem Projektor oder Display herstellen und seine Inhalte anzeigen. Und das, ohne das Schulnetzwerk zu beanspruchen. Dank der Quad View-Funktion ist es möglich, Inhalte von bis zu vier Geräten gleichzeitig zu präsentieren.

NovoCast ist einfach zu bedienen, so dass der Unterricht ohne Verzögerungen stattfinden kann. Während des Unterrichts kann der Lehrer mittels Vorschau- und Moderator-Funktionen die Schülerinnen und Schüler einfach in die Diskussionen einbeziehen und hat so außerdem die volle Kontrolle über die angezeigten Inhalte.

„Klassenzimmer, der Unterricht, vor allem aber die Erwartungen der Schüler und Studenten verändern sich. Digitale Inhalte, die von sozialen Medien, Videos und anderen Online-Ressourcen stammen, werden für den Unterricht ebenso wichtig wie wir es von der Tafel gewohnt sind“, sagt Nadja Zink, Regional Sales Manager EMEA bei Vivitek. „Mit NovoCast haben wir es Lehrern in kleineren Klassen erleichtert, digitale Inhalte auf einfache und kosteneffektive Weise zusammenzubringen und gemeinsam zu nutzen, was für alle Teilnehmer eine bessere Lern- und Lehrumgebung darstellt.“

Gerade für Schulen und Bildungseinrichtungen mit begrenzten Budgets ist Kostentransparenz ein ganz wichtiges Thema. Daher ist NovoCast kostengünstig und es fallen auch keine Lizenzgebühren an, ebenso sind alle Software Upgrades kostenlos.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: