ProMediaNews

Optoma stellt auf der ISE 2019 interaktive Displays (IFPDs) vor

Das Bild zeigt das interaktive Optoma Display mit optionalem Standfuß

Gerade wurde angekündigt, dass Optoma auf der Integrated System Europe (ISE) in Amsterdam im kommenden Frühjahr eine neue Serie von interaktiven Displays (IFPDs) vorstellt. Die interaktiven Displays werden zum Start in 65″, 75″ und 86″ erhältlich sein. Als optionales Zubehör werden Slot-In PCs, Wireless Dongle, Wandhalterung, Mobiler Standfuß und ein interaktiver Stift erhältlich sein.

Thierry Millet, Optoma EMEA Managing Director sagt: “Optoma ist nicht länger nur ein Projektor-Hersteller – wir sind im Geschäftsfeld großer Bilder, egal ob Projektion, LED Displays oder die bald erhältlichen Großformat-Displays.”

Anzeige

“Wir bedienen nun die Nachfrage unserer Kunden nach einer Serie von Displays, die für alle Bereiche geeignet sind. Projektion bleibt der kosten-effektivste und einfachste Weg um ein großes Bildformat zu erreichen, besonders, wenn hohe Auflösungen benötigt werden. Darüber hinaus können mit Projektion auch auch komplexere und kreative Installationen wie Projektions-Mapping und Edge Blending realisiert werden.”

“Doch wenn zu viel Umgebungslicht – selbst für einen Laser-Projektor mit hoher Lichtleistung – vorhanden ist, könnte ein großformatiges Display oder gar ein LED Display die bessere Lösung sein. Unsere Kunden wissen um die hohe Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte.  Wie auch immer die Anforderung aussieht, Optoma hat die Lösung.”

Die IFPDs werden auf dem EMEA Markt im 1. Quartal 2019 erhältlich sein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: