ProMediaNews
Dank Rich Colour Harmoniser und Smooth Pixel Drive soll der 1-Chip-DLP hohe Farbwiedergabe und Auflösung liefern

Panasonic enthüllt mit PT-RC10 sehr farbechte 1-Chip-DLP-Projektorserie

Panasonics neue Projektorserie soll mit PT-RCQ10, einem 1-Chip DLP- und 4K-Ready-Projektor, einen neuen Maßstab bei der Bildqualität in ihrem Segment setzen. Die PT-RCQ10-Serie, die für den Verleih, Bühnen, Museen und Vergnügungsparks entwickelt wurde, stellt Geräte mit einer Lichtstärke von wahlweise 10.000 oder 8.000 Lumen zur Verfügung.

Anzeige

Dank des Rich Colour Harmonisers soll die Serie Bilder in natürlichen Farben liefern, die durch Smooth-Pixel-Drive-Technologie auch in hoher Auflösung scharf und klar bleiben. Über diese hohe Bildleistung hinaus bietet die PT-RCQ10-Reihe eine flexible Installation und nahtlose Integration. Hinzu kommt die eine langlebige wartungsfreie Performance von Panasonic.

Hohe Bildqualität
Die PT-RCQ10-Serie liefert brillante Farbbilder dank der Panasonic Rich-Colour-Harmoniser-Technologie, die durch gezielte Farbradsteuerung den Rotanteil erhöht und so für sattere Farbwiedergabe sorgt. Außerdem entsteht durch Smooth Pixel Drive von Panasonic eine hohe Bildschärfe. Dieses neu entwickelte Bildverarbeitungssystem schärft Schriftzeichen und glättet den Stufeneffekt bei der Darstellung von schrägen Linien und Kurven. So wird eine Ausgabeauflösung von 4.608.000 Pixel (2.715 x 1.697) möglich. Damit erreicht die Serie eine Darstellungsqualität, die 1-Chip-DLP-Projektoren laut Hersteller bislang nicht zugetraut worden ist.

Flexible und nahtlose Integration
Die PT-RCQ10-Serie bietet ein Abbildungsverhältnis von 0,2:1 bis 8,6:1 und ist mit allen bestehenden Objektiven für 1-Chip-DLP-Projektoren von Panasonic kompatibel, einschließlich des neuen Ultra-Kurzdistanz-Objektivs (ET-DLE020). Dieses neueste Objektiv ermöglicht die Projektion auf engstem Raum und minimiert Schatten auf dem Bildschirm. Der powered Lens Shift und der Zoom lassen dabei eine weitreichende Kalibrierung nach der Projektorinstallation zu, langwierige Ausrichtung des Geräts selbst ist nicht notwendig. Die neuen Projektoren sind für die Zukunft bestens gerüstet, da sie 4K-Signale über HDMI und Digital Link empfangen können: Sie sind mit dem Slot NX von Panasonic ausgestattet. So erweitert Panasonic die Konnektivität zu neuen Eingangsanschlüssen.

Leistung ohne Wartung
Eine dauerhafte Leistung ist für Live-Events und die Unterhaltungsbranche unerlässlich. Die PT-RCQ10-Serie von Panasonic wurde entwickelt, um den härtesten Bedingungen standzuhalten. Sie haben den Staubbetriebstest über 20.000 Stunden ohne Wartung bestanden. Die redundante Lasereinheit gewährleistet durch den zweifachen optischen Block einen ausfallfreien Betrieb und auch in herausfordernden Anwendungsszenarien eine hohe Helligkeit.

„Die PT-RCQ10-Serie hebt die Bildqualität in einem 1-Chip-DLP-Projektor auf ein neues Niveau und ermöglicht mit dieser Technologie bei Unterhaltungs- und Live-Events sowie in Lernumgebungen wie Museen, intensivere Eindrücke als je zuvor“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager bei Panasonic Business.

Die Projektoren PT-RCQ10 und PT-RCQ80 sind ab November 2019 erhältlich. Weitere Informationen unter business.panasonic.co.uk/visual-system/.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren