Produkt: Professional System 06/2020
Professional System 06/2020
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
ProMediaNews
Schnelle Lieferung, einfache Installation und einfache Bedienung verspricht Hersteller

Philips: LED-Produktreihe ist jetzt in ganz EMEA erhältlich

Philips Professional Display Solutions hat die sofortige Verfügbarkeit seiner neuen Reihe von schnell installierbaren LED-Anzeigen für Kunden in ganz EMEA bekannt gegeben.

L-Series Philips PDS (Bild: Philips)

Mit der auf der ISE 2019 gezeigten Vorschau soll die Direct View L-Line-Serie von Philips Professional Display Solutions einen neuen Marktstandard für LED-Displays im Innenbereich gesetzt haben. Sie vereint laut Hersteller hervorragende Bildqualität, perfekte Gleichmäßigkeit und innovative Designmerkmale, die eine einfache Installation ermöglichen.

Anzeige

“Das Feedback seit ISE und bei InfoComm im Juni war unglaublich”, kommentiert Chris Colpaert, General Manager. “Wir haben dem Markt zugehört, um die historischen Probleme zu verstehen. Wir haben uns mit den Problemen in unseren Produktdesigns befasst, um unseren Kunden die LED-Komplettlösung anzubieten, nach der sie suchen. Dies erstreckt sich vom Zeitpunkt der ersten Bestellung über die Installation bis hin zum Lebensdauermanagement des Produkts. “

Die Auslieferungen von LED-Displays werden voraussichtlich im Jahr 2019 um 36,7 Prozent gegenüber 2018 zunehmen. Der Umsatz steigt auf 5,1 Milliarden US-Dollar. Fast 50 Prozent aller im Jahr 2019 ausgelieferten LED-Videodisplays werden in Innenräumen installiert, wobei der Pixelabstand von 2 bis 4,99 mm den Markt dominiert, während der Anteil von 1,99 mm und darunter laut Angaben 13 Prozent betragen wird IHS Markit.

Nahtlose Komponenten – überlegene Qualität

Die L-Line-Serie umfasst den 27-Zoll-BDL91XXL und den 44-Zoll-BDL81XXL (16 x 9), wobei beide Modelle einen Pixelabstand von 1,2 mm bis 4,8 mm aufweisen. Kunden können mehrere LED-Vitrinen anschließen, um die gewünschte Auflösung (4K, 8K oder noch höher) zu erzielen. So entsteht eine nahtlose Anzeige ohne Rahmen.

Die Philips PDS L-Line-Serie ist in einem leichten Aluminiumgehäuse untergebracht und besteht aus sechs modularen Innenfliesen in zwei Größenvarianten, um den vielfältigen Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Der 27-Zoll-BDL91xxL erfüllt die EU-Anforderungen der EMV- Klasse A und wurde entwickelt, um elektromagnetische Strahlung zu reduzieren. Er eignet sich daher ideal für den Einsatz in Flughäfen, Kontrollräumen und Krankenhäusern, in denen Strahlung ansonsten kritische Geräte und Einrichtungen stören kann. Zusammen mit der Tatsache, dass sich keine Hochfrequenzkabel im Display oder in den Gehäusen befinden, wurde die Philips 27-Zoll-LED mit der EMV-Klasse-B-Zertifizierung positioniert, während die 44-Zoll-BDL81xxL die EMV-Klasse-A-Zertifizierung aufweist.

Martijn van der Woude, Director of Business Management, kommentiert diese Qualitätsmerkmale wie folgt: „Wir verwenden Steckverbinder, um die Hub-Platine mit dem Netzteil und den LED-Modulen zu verbinden, anstatt mit Kabeln. Dies bringt zusätzliche Vorteile mit sich und ermöglicht eine schnelle und einfache Installation und Wartung. “

Entsprechend der kundenorientierten Philosophie, für die Philips Professional Display Solutions nach eigenen Angaben bekannt ist, können Displays als komplette vorkonfigurierte Kits erworben werden – Einschließlich LED-Schränke, Kabel, Kabelmanagement, branchenübliche Controller und ein Kantenveredelungs-Kit – oder einzelne Panels und Komponenten, je nach Anforderung.

Inspirierende Kreativität – keine Unordnung

Wenn Displays größer werden, werden sie laut Philips schwieriger zu handhaben. Das neue, modulare L-Line-System soll eine bessere und praktischere Lösung sein – eine, die auch zusätzliche Kreativität bei den modularen Schränken hervorruft, mit denen Installateure Displays mit unterschiedlichen Formen entwerfen können.

Alle Displays können von vorne gewartet werden, sodass LED-Module, Kabel und Netzteile ausgetauscht oder geändert werden können, ohne dass das Display von der Wand entfernt werden muss.

Kits bis 330″

Neben den Standard-Einzelschränken kann die Philips L-Line-Produktreihe auch als “Solution-in-a-Kit” bestellt werden. So können Installateure leichter das Produkt auswählen, das sie für die Erstellung von LED-Wänden mit einer Größe von 110 Zoll bis 330 Zoll benötigen ”.

„Der Markt befürwortet standardisierte Produkte und bevorzugt im Idealfall Standardlösungen“, sagt Martijn van der Woude. „Mit unserem neuen Sortiment können unsere Kunden alle für ihre Installation erforderlichen Komponenten – einschließlich Kabel, Schränke und Decoder – mit nur einem Produktcode bestellen. Dies ist ein großer Haken auf den Wunschzettel unserer Partner. “

Geschwindigkeit des Dienstes

Dank des zentralisierten Ansatzes von Philips Professional Display Solutions sollen LED-Bestellungen mit Hilfe des mitteleuropäischen Lagers innerhalb von Tagen statt Wochen oder Monaten geliefert werden.

Technischer Support und Reparaturmöglichkeiten sind auch vor Ort verfügbar. Das Technical Center von Philips Professional Display Solutions in Gent und das Repair Center in Gorzow sollen einen wesentlich schnelleren Service als viele andere Hersteller bieten.

Wie für alle Philips Displays gilt für die LED-Serie eine Garantie von drei Jahren. Der Kundendienst wird vor Ort von einem in Europa ansässigen Servicebetrieb verwaltet.

Martijn van der Woude sagt: „Die neuen LEDs von Philips Professional Display Solutions sind eine großartige Nachricht sowohl für Endkunden als auch für unsere Partner in ganz EMEA und darüber hinaus. Durch die Einführung eines neuen und flexibleren Ansatzes für das Display-Design bieten sie ein wirklich außergewöhnliches Leistungsniveau und verfügen über eine Vielzahl innovativer Funktionen, die die Installation, den Betrieb und die Wartung zu einem einfachen und schnellen Prozess machen.”

Produkt: Professional System 06/2020
Professional System 06/2020
Digital Signage für smarte Zutrittskontrolle +++ Virtual S 14 2020 +++ Unterricht im Spannungsfeld von Didaktik und Medienpädagogik +++ Praxistest BenQ InstaShow +++ Test & Messungen: Säulenlautsprecher LD Systems MAUI i1 auf dem Prüfstand
Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren